Shop this Blog

Nachtkerzenöl in der Hautpflege

Nachtkerzenöl in der Hautpflege

Nachtkerzenöl, (Oenothera biennis), ist ein häufiger Bestandteil vieler Hautpflege- und Ergänzungsprodukte.

Es enthält extrem hohe Mengen an wertvollen Fettsäuren wie Linolsäure, Linolensäure und Gamma-Linolensäure.

Viele Hautpflegeprodukte wie Feuchtigkeitscremes und Reinigungsmittel enthalten diesen Inhaltsstoff, da Linolsäure entzündungshemmend und hautberuhigend wirkt.

Nachtkerzenöl ist komedogen, was bedeutet, dass es Poren verstopfen kann und sollte nicht bei zu Akne neigender Haut oder allergisch empfindlichen Hauttypen verwendet werden.

What is evening primrose oil?

Was ist Nachtkerzenöl?

Nachtkerzenöl ist ein Pflanzenextrakt, der in einer Vielzahl von Produkten wie Hautpflegeprodukten und Fettsäurepräparaten verwendet wird.

EPO gilt als die beste Quelle für Gamma-Linolenfettsäure unter allen in der Hautpflege verwendeten Ölen.

EPO enthält hohe Konzentrationen vieler nützlicher Fettsäuren für Produkte wie Feuchtigkeitscremes, Reinigungscremes und verschiedene Seren.

Dieses Öl hat erhebliche positive Auswirkungen auf Patienten mit Ekzemen gezeigt.

Nachtkerzenöl wird in der Hautpflege verwendet, da es extrem hohe Konzentrationen an entzündungshemmenden Verbindungen aufweist.

Linol- und Linolensäure eignen sich hervorragend für Feuchtigkeitscremes und andere Produkte, die Entzündungen lindern und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen sollen.

EPO hat mit 70 % eine der höchsten Linolsäurekonzentrationen aller in der Hautpflege verwendeten Öle.

EPO passt in die Inhaltsstoffkategorie „Trockenöle“, da es sich bei Linolfettsäuren um ungesättigte Fette handelt.

Es erfüllt eine ähnliche Funktion wie Sonnenblumenölprodukte in der Hautpflege, weist jedoch eine geringere Konzentration an Ölsäure auf als Sonnenblumenöl.

Produkte aus Nachtkerzenöl

Nachtkerzenöl hat eine extrem hohe Konzentration an nützlichen und beruhigenden ungesättigten Fettsäuren zur Hautpflege, wie Linolsäure, Linolensäure und Gamma-Linolsäure

Es wird als Inhaltsstoff in vielen Arten von Hautpflegeprodukten verwendet, wie zum Beispiel:

Nachtkerzenöl zur Hautaufhellung

Nachtkerzenöl ist ein Tyrosinasehemmer.

Tyrosinase-Inhibitoren blockieren Tyrosinase-Rezeptoren, um sie daran zu hindern, Melanin oder Hautpigmente zu produzieren.

Nachtkerzenöl ist einer von vielen hautaufhellenden Inhaltsstoffen, die in der Hautpflege verwendet werden.

Es kann zusammen mit anderen Tyrosinase-Inhibitoren wie Hexylresorcinol sowie PAR-2-Blockern wie Niacinamid verwendet werden.

Die beste Kombination von Hautpflegeprodukten für Sie hängt von Ihrer individuellen Hautpflegeroutine ab.

Kaufen Sie Hautaufheller nach Ihrem Baumann-Hauttyp, um sicherzustellen, dass Sie nur die richtigen Öle für Ihre Haut verwenden.

Retinoids

Verwendung von Nachtkerzenöl mit Retinoiden gegen Falten

Nachtkerzenöl allein repariert keine Falten auf der Haut, kann aber zusammen mit einem Retinoid im Rahmen einer Anti-Aging-Kur verwendet werden.

Nachtkerzenöl wird zusammen mit Retinoiden und anderen Anti-Aging-Wirkstoffen in vielen Produkten verwendet, da es beruhigende Linolfettsäuren enthält, die den Nebenwirkungen von Retinoiden entgegenwirken.

Retinoid-Routinen variieren stark je nach Hauttyp und persönlichen Hautproblemen. Füllen Sie unbedingt den Baumann-Hauttyp-Fragebogen aus, um Ihr individuelles Hautpflegeprogramm zu entwickeln!

Nachtkerzenöl in Haarpflegeprodukten

Öle mit vielen ungesättigten Fettsäuren wie EPO eignen sich hervorragend zur Befeuchtung und Reparatur der Proteine, aus denen unser Haar besteht.

EPO ist als Haarpflegeöl für zu Akne neigende Hauttypen nicht besonders zu empfehlen, da es Pickel entlang des Haaransatzes verursachen kann.

Hormones and evening primrose oil

Hormone und Nachtkerzenöl

Nachtkerzenölprodukte können bei oraler Einnahme Ihre Hormone beeinflussen.

Bei Verwendung in topischen Hautpflegeprodukten hat EPO keinen Einfluss auf den Hormonhaushalt.

Es enthält extrem hohe Mengen an nützlichen Fettsäuren, die nachweislich viele interessante positive Auswirkungen auf den Hormonhaushalt haben.

Zum Beispiel wurde gezeigt, dass Nachtkerzenöl-Ergänzungsmittel die Regulierung des Fortpflanzungshormons bei fettleibigen Ratten verbessern. (1)

Obwohl weitere Tests erforderlich sind, scheint es, dass EPO eines Tages allgemein zur Regulierung reproduktiver hormoneller Ungleichgewichte im Zusammenhang mit Fettleibigkeit beim Menschen empfohlen werden könnte.

EPO beeinflusste die Spiegel der follikelstimulierenden, luteinisierenden und Testosteronhormone und reduzierte so die Komplikationen aufgrund hormoneller Veränderungen beim polyzystischen Ovarialsyndrom. (2)

In derselben Studie senkte EPO den Insulin- und Serumglukosespiegel und erhöhte die Insulinsensitivität – allesamt positive Auswirkungen.

Stoffwechselprozesse im Zusammenhang mit den Fortpflanzungszyklen waren in dieser Studie im Vergleich zur Kontrollgruppe deutlich verbessert.

Können Sie Nachtkerzenöl äußerlich anwenden?

Ja, EPO-Öl kann topisch angewendet werden und ist in vielen topischen Hautpflegeprodukten enthalten.

Es ist aufgrund seiner hohen Linolsäurekonzentration sehr entzündungshemmend.

Es enthält außerdem gesunde Omega-3-Fettsäuren, einen wichtigen Nährstoff, der im Körper nicht auf natürliche Weise synthetisiert wird.

Nachtkerzenöl wird in topischen Produkten verwendet, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, die Hautbarriere zu reparieren und Entzündungen zu lindern.

Es ist außerdem ein okklusiver Inhaltsstoff der dabei hilft, Wasser in der Haut zu halten und die Haut vor Allergenen und Reizstoffen zu schützen.

Dies sind einige unserer liebsten topischen EPO-Produkte:

Is Evening primrose oil safe?

Ist Nachtkerzenöl sicher?

Nachtkerzenöl hat einen EWG Wert von „1“, den zweitbesten möglichen Wert nach „verifiziert“.„Das bedeutet, dass EPO als sehr sauberes und sicheres Öl gilt.

Davon abgesehen bedeutet eine der Definitionen eines sauberen Öls, dass es keine Auswirkungen auf die Hormonproduktion, -regulierung oder das Hormongleichgewicht hat, was für EPO möglicherweise nicht zutrifft.

Es gibt widersprüchliche Berichte über die hormonellen Auswirkungen von EPO. In einigen Studien wurden Veränderungen der schwangerschaftsbedingten Hormone bei fettleibigen Ratten festgestellt, wenn sie EPO durch orale Einnahme ausgesetzt wurden. (1)

Bei der Verwendung in topischen Anwendungen zur Hautpflege hat EPO keine Hinweise auf eine Veränderung der Hormonproduktion in irgendeiner Weise gezeigt.

Es lohnt sich, einen Endokrinologen oder Ihren Dermatologen zu fragen, ob EPO für Sie geeignet ist, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, schwanger sind oder ein hormonelles Ungleichgewicht haben.

Hat Nachtkerzenöl Nebenwirkungen?

EPO hat bei der Verwendung in Hautpflegeprodukten keine gefährlichen Nebenwirkungen.

Wie bei vielen Ölen in der Hautpflege kann eine übermäßige Anwendung zu verstopften Poren oder einem unerwünschten Film auf der Haut führen.

EPO ist komedogen, was bedeutet, dass es bei zu Akne neigenden oder empfindlichen Hauttypen das Risiko einer Porenverstopfung birgt.

Wie bei jedem pflanzlichen Inhaltsstoff ist eine Allergie gegen EPO möglich, wenn auch unwahrscheinlich.

Konsultieren Sie Ihr individuelles Hautpflegeprogramm, um herauszufinden, wie oft EPO-Produkte auf Ihrer Haut angewendet werden können.

Evening primrose oil for specific conditions

Nachtkerzenöl für bestimmte Hauterkrankungen

Aufgrund seiner unzähligen Vorteile in der Hautpflege gibt es eine Reihe von Hauterkrankungen, die mit Produkten behandelt werden können, die Nachtkerzenöl enthalten, wie zum Beispiel:

Es wird nicht für alle Erkrankungen oder Hauttypen empfohlen, da es komedogen ist, was bedeutet, dass es die Poren verstopfen kann.

EPO ist möglicherweise nicht für Ihren Baumann-Hauttyp geeignet. Achten Sie daher beim Kauf von Hautpflegeprodukten mit Nachtkerzenöl auf das Achteck für Ihren Hauttyp, um zu sehen, ob die Produkte für Sie geeignet sind.

Nachtkerzenöl gegen Akne

EPO ist ein komedogener Inhaltsstoff, was bedeutet, dass es bei manchen empfindlichen Hauttypen leicht die Poren verstopfen kann.

Wenn Sie EPO bei Akne oder anderweitig fettiger Haut verwenden, achten Sie darauf, dass Sie Ihre individuelle Hautpflege genau befolgen.

Die Verwendung von EPO außerhalb Ihrer empfohlenen Kur kann zu verstopften Poren oder übermäßiger Feuchtigkeit auf der Haut führen, was zu einer Veränderung des Mikrobioms der Haut führen kann.

Es gibt viele verschiedene Arten von Behandlungsroutinen für Akne, zu denen auch nicht komedogene Feuchtigkeitscremes gehören.

How often should I use evening primrose oil?

Wie oft sollte ich Nachtkerzenöl verwenden?

Abhängig von Ihrem Hauttyp können Sie EPO möglicherweise mehrmals pro Woche oder sogar täglich verwenden.

Da EPO komedogen ist, möchten einige empfindliche Hauttypen möglicherweise auf die regelmäßige Anwendung verzichten.

Konsultieren Sie Ihren Hautarzt oder nehmen Sie am Baumann-Hauttyp-Fragebogen teil, um herauszufinden, ob EPO für Sie geeignet ist!

Können Sie während der Schwangerschaft Produkte mit Nachtkerzenöl verwenden?

Hebammen behaupten seit Generationen, dass der Einsatz von EPO die Schwangerschaft beschleunigt, aber keine Studien bestätigen diese Annahme. Tatsächlich ergaben mehrere Studien, dass diese Behauptung unwahr war. (3,4)

Es scheint, dass EPO keinen Einfluss auf die Schwangerschaft im Allgemeinen hat, insbesondere auf die Schwangerschaftsdauer.

EPO könnte nützlich sein, um Hormone zu regulieren, die für eine gesunde, normale Schwangerschaft in adipösen Bevölkerungsgruppen erforderlich sind

Einige Quellen behaupten, dass EPO während der Schwangerschaft ganz vermieden werden sollte. Wenden Sie sich daher an Ihren Gynäkologen, wenn Sie Bedenken haben. (5)

Es gibt weitere Inhaltsstoffe in der Kategorie Hautaufhellung, die bei Erkrankungen wie Melasma während der Schwangerschaft empfohlen werden.

Vielen Dank, dass Sie sich diesen Blog zum Thema Nachtkerzenöl angesehen haben! Um weitere Blogs zu ähnlichen Zutaten zu finden,klicken Sie hier!

Level up your skin care knowledge with medical advice from dermatologists

Verstopft Nachtkerzenöl die Poren?

Ja, Nachtkerzenöl ist komedogen und kann die Poren empfindlicher Hauttypen verstopfen. Es enthält Fettsäuren, die zwar Feuchtigkeit spenden, aber die natürliche Abschuppung Ihrer Haut beeinträchtigen können, indem sie empfindliche Bereiche im Gesicht verstopfen.

Beeinflusst Nachtkerze die Hormone?

Bei topischer Anwendung deuten Studien darauf hin, dass es nach der Zugabe von Nachtkerzenöl zu Ihrer Hautpflege zu keinen hormonellen Veränderungen kommt.

Beste wissenschaftliche Referenzen und von Experten begutachtete Artikel zur Verwendung von Nachtkerzenöl in Hautpflegeprodukten:

  1. Atteia, H. H, Alzahrani, S., El-Sherbeeny, N. A, Youssef, A. M, Farag, N. E, Mehanna, E. T, & Zaitone, S. A (2020). Nachtkerzenöl lindert Hyperleptinämie und Störungen des Fortpflanzungshormons bei fettleibigen weiblichen Ratten: Auswirkungen auf die Brunstzyklizität. Grenzen in der Endokrinologie, 10, 942.

2.Zand Vakili, F., Zare, S. H, Rahimi, K., & Riahi, M. (2018). Die Wirkung von Nachtkerzenöl auf Veränderungen des polyzystischen Ovarialsyndroms, das durch Östradiolvalerat bei Ratten hervorgerufen wird. Armaghane danesh, 22(6), 714-724.

3.Taube, D., & Johnson, P. (1999). Orales Nachtkerzenöl: Seine Wirkung auf die Dauer der Schwangerschaft und ausgewählte intrapartale Ergebnisse bei nulliparen Frauen mit geringem Risiko. Journal of Nurse-Midwifery, 44(3), 320-324.

4.Kalati, M., Kashanian, M., Jahdi, F., Naseri, M., Haghani, H., & Sheikhansari, N. (2018). Ist Nachtkerzenöl und Wehen wirksam? Eine randomisierte klinische Studie. Journal of Obstetrics and Gynaecology, 38(4), 488-492.

5.Bayles, B., & Usatine, R. (2009). Nachtkerzenöl

6. Boonchai W, Iamtharachai P, Sunthonpalin P. Berufsbedingte allergische Kontaktdermatitis durch ätherische Öle bei Aromatherapeuten. Kontaktdermatitis. 2007;56(3):181-2.

7. Bleasel N, Tate B, Rademaker M. Allergische Kontaktdermatitis nach Kontakt mit ätherischen Ölen. Australas J Dermatol. 2002;43(3):211-3.

8. DiNardo JC. Ist Mineralöl komedogen? J Cosmet Dermatol. 2005;4(1):2-3.

9. Blanken R, van Vilsteren MJ, Tupker RA, Coenraads PJ. Wirkung mineralöl- und linolsäurehaltiger Emulsionen auf den Hautdampfverlust bei Natriumlaurylsulfat-induzierten irritierenden Hautreaktionen. Kontaktdermatitis. 1989;20(2):93-7.

10. Agero AL, Verallo-Rowell VM. Eine randomisierte, doppelblinde, kontrollierte Studie, in der natives Kokosnussöl extra mit Mineralöl als Feuchtigkeitsspender bei leichter bis mittelschwerer Xerose verglichen wird. Dermatitis. 2004;15(3):109-16.

11. Tolbert PE. Öle und Krebs. Krebs verursacht Kontrolle. 1997;8(3):386-405.

12. Rawlings AV, Lombard KJ. Ein Überblick über die umfassenden Vorteile von Mineralölen für die Haut. Int J Cosmet Sci. 2012;34(6):511-8.

13. Boucetta KQ, Charrouf Z, Aguenaou H, Derouiche A, Bensouda Y. Hat Arganöl eine feuchtigkeitsspendende Wirkung auf die Haut postmenopausaler Frauen? Skin Res Technol. 2013;19(3):356-7.

14. Darmstadt GL, Mao-Qiang M, Chi E, Saha SK, Ziboh VA, Black RE, et al. Einfluss topischer Öle auf die Hautbarriere: mögliche Auswirkungen auf die Gesundheit von Neugeborenen in Entwicklungsländern. Acta Paediatr. 2002;91(5):546-54.

15. Darmstadt GL, Saha SK, Ahmed AS, Chowdhury MA, Law PA, Ahmed S, et al. Wirkung einer topischen Behandlung mit hautbarriereverstärkenden Weichmachern auf nosokomiale Infektionen bei Frühgeborenen in Bangladesch: eine randomisierte kontrollierte Studie. Lanzette. 2005;365(9464):1039-45.

16. Berbis P, Hesse S, Privat Y. Essentielle Fettsäuren und die Haut. Allerg Immunol (Paris). 1990;22(6):225-31.

17. Williams HC. Nachtkerzenöl gegen Neurodermitis. BMJ. 2003;327(7428):1358-9.

18. Koca U, Süntar I, Akkol EK, Yilmazer D, Alper M. Wundreparaturpotential von Olea europaea L. Blattextrakte anhand von In-vivo-Versuchsmodellen und vergleichende Bewertung der antioxidativen Aktivität der Extrakte. J Med Food. 2011;14(1-2):140-6.

19. Aburjai T, Natsheh FM. Pflanzen, die in der Kosmetik verwendet werden. Phytother Res. 2003;17(9):987-1000.

Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen