Shop this Blog

Wie man Augencremes und Seren aufträgt

Geschrieben von: Dr. Leslie Baumann

|

|

Lesezeit 9 min

Das regelmäßige Auftragen von Augencreme ist ein wesentlicher Bestandteil einer richtigen Hautpflege. Als Dermatologe empfehle ich Patienten häufig, nach der Reinigung zweimal täglich – morgens und abends – eine Augencreme oder ein Serum zu verwenden. Die empfindliche Haut um unsere Augen ist besonders anfällig für feine Linien, Fältchen, Augenringe, Schwellungen und Trockenheit. Mit derrichtigen Technik zum Auftragen der Augencreme holen Sie das Beste aus Ihrer Augencreme heraus. Später in diesem Beitrag werde ich Schritt für Schritt erklären, wie Sie Augencreme oder Serum sowohl morgens als auch abends richtig auftragen. 


Um die beste Augencreme für Sie zu finden, besuchen Sie diesen Blog zur Auswahl einer Augencreme oder nehmen Sie am Hauttyp-Quiz teil und Holen Sie sich eine individuelle Hautroutine mit vielen Augencremes, die zu Ihnen passen.

Wie man Augencremes und Seren aufträgt

when to apply eye cream in skincare routine

Wie viel Augencreme oder Serum soll verwendet werden?

Es ist wichtig, die richtige Menge Augencreme zu verwenden. Wir empfehlen insgesamt 1/8 Teelöffel Serum für beide Augen. 

Richtige Anwendungsrichtung der Augencreme

Wenn Sie Augenprodukte auf den unteren Lidbereich auftragen, sollten Sie in Richtung der Mitte – in Richtung Nase – reiben, damit Sie die Flüssigkeit in Richtung der Lymphknoten befördern, um den Lymphabfluss zu beschleunigen.

Diagram showing how to apply eye creams and serums and what direction to apply them in

Wann sollte man eine Augencreme auftragen?

Wann Sie Ihre Augencreme in Ihre Hautpflegeroutine auftragen, ist wichtig, da sie sich darauf auswirkt, wie gut andere Produkte in Ihrer Routine von der Haut um Ihre Augen aufgenommen werden.

Augencreme vor oder nach der Feuchtigkeitscreme auftragen?

Augencremes sollten der zweite Schritt Ihrer täglichen Hautpflege sein und vor Ihrer Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden. Augenprodukte, darunter Seren, Cremes oder Gele, sollten direkt nach der Reinigung aufgetragen werden.


3 Gründe, Ihre Augencreme nach der Reinigung aufzutragen:

  1. Die Augencreme kann in die Haut eindringen, ohne dass andere Produkte verwendet werden müssen
  2. Die Augencreme ist in der Lage, alle Falten in der Haut aufzufüllen und Falten zu glätten.
  3. Ihre Augencreme schützt die empfindliche Augenpartie ab dem dritten Schritt der Hautpflege.

Augencremes enthalten häufig Peptide, Saccharide und andere Inhaltsstoffe, die die Zwischenräume zwischen den Hautzellen auffüllen und die Haut glatter aussehen lassen sollen. Sie wirken nicht so gut, wenn sie über anderen Seren, Gels und Cremes aufgetragen werden. Der dritte Schritt einer guten Hautpflegeroutine ist oft ein Behandlungsserum. Diese enthalten häufig Inhaltsstoffe, die die empfindliche Haut in der Nähe Ihrer Augen reizen können. Das Auftragen Ihrer Augencreme oder Ihres Augenserums vor dem Behandlungsprodukt kann Ihr Auge vor Reizungen durch Inhaltsstoffe wie Retinol, Benzoylperoxid und Hydroxysäuren schützen.

Augencreme morgens oder abends auftragen?

Augencremes sollten sowohl tagsüber als auch abends vor dem Schlafengehen aufgetragen werden. Am wichtigsten ist es, abends eine Augencreme zu verwenden.

Nachts färben Ihre anderen Hautpflegeprodukte häufig auf Ihren Kissenbezug ab und gelangen auf die Augenpartie. Diese Produkte können die empfindliche Augenhaut reizen – insbesondere Retinoide und Hydroxysäuren. Deshalb ist es eine gute Idee, nachts eine schützende Augencreme unter den Augen aufzutragen – insbesondere, wenn Sie Retinoide wie Retinol verwenden. Die Augencreme – insbesondere eine Augencreme zur Barrierereparatur – schützt die Augenpartie vor irritierenden Hautpflegeprodukten oder Reinigungsmitteln auf Ihren Laken und Kissenbezügen. Dies ist sehr wichtig für empfindliche Hauttypen.

Augencreme vor oder nach dem Sonnenschutz auftragen?

Apply eye cream before sunscreen

Sonnencreme wird nach Augencreme, Seren und Feuchtigkeitscremes aufgetragen. Sonnenschutz ist das letzte Hautprodukt, das vor dem Schminken auf die Haut aufgetragen wird.

Sie können auch eine Augencreme mit Sonnenschutz wählen, wie zum Beispiel eine der folgenden.

Zuerst Augencreme oder Augenserum?

Verwenden Sie niemals gleichzeitig eine Augencreme oder ein Augenserum, da Sie dadurch Geld verschwenden und die Wirksamkeit beider Produkte verringern. Sie können jedoch auch zwei verschiedene Augencremes oder -seren verwenden: eine morgens und eine abends.

Wann sollte man mit der Augencreme beginnen?

Meine Patienten fragen mich oft, ab welchem ​​Alter ich mit der Anwendung von Augencreme beginnen soll – aber wann ich anfangen soll, hängt nicht von Ihrem Alter ab, sondern davon, welcher Baumann-Hauttyp Sie sind und welche Probleme Sie mit der Augenpartie haben.


Es ist nie zu früh, mit der Verwendung einer Augencreme oder eines Augenserums zu beginnen – sie sind jedoch nicht notwendig, es sei denn, Sie haben eines der folgenden Probleme:

  1. Trockene Haut an den Augenlidern
  2. Feine Linien unter den Augen
  3. Krähenfüße-Falten
  4. Schwellungen der Augen
  5. Rote oder stechende Augen
  6. Verfärbung, dunkle Ringe oder Dunkelheit unter den Augen

Es gibt eine Ausnahme von dieser Regel. Wenn Sie zum Hauttyp W Baumann gehören – das bedeutet, dass Sie zu Falten neigen und eine Augencreme oder ein Serum verwenden müssen, um Falten vorzubeugen.

Wenn Sie kein W-Baumann-Hauttyp sind, können Sie mit der Verwendung von Augenprodukten beginnen, um diesen Problemen vorzubeugen, oder Sie können Ihre Gesichtsfeuchtigkeitscreme um Ihre Augen herum auftragen, bis eines dieser Probleme auftritt. In manchen Fällen ist es wichtig, eine Augencreme zu verwenden, um Augenreizungen durch andere Produkte wie Anti-Aging- oder Akne-Produkte vorzubeugen.


Verschiedene Augenprodukte für morgens und abends?

Dies sind die Faktoren, die bei der Entscheidung zu berücksichtigen sind, welches Augenprodukt morgens und welches nachmittags verwendet werden soll:

  • Tragen Sie Make-up? Wenn ja, tragen Sie vor Ihrem Concealer eine Augencreme auf. Sie können es auch mit Ihrem Concealer mischen, bevor Sie es auftragen. Stellen Sie sich Ihre Augencreme oder Ihr Augenserum als Grundierung für Concealer vor. Dies ist sehr hilfreich, wenn Sie eine Abschuppung der Augenpartie durch Retinoide oder dunkle Ringe unter den Augen haben.


  • Verwenden Sie nachts ein Retinoid? Wenn ja, verwenden Sie abends eine Augencreme, um die empfindliche Augenpartie vor den Nebenwirkungen von Retinoiden zu schützen.


  • Haben Sie Rötungen oder Reizungen im Augenbereich? Tragen Sie morgens oder abends eine beruhigende Augencreme auf, die entzündungshemmende Inhaltsstoffe enthält.


  • Haben Sie ein Ekzem um die Augen oder eine Augenliddermatitis? Tragen Sie morgens und abends eine Augencreme auf.


  • Haben Sie geschwollene Augen? Verwenden Sie das Anti-Schwellungs-Augenprodukt nachts, da die Schwellungen normalerweise schlimmer sind, wenn Sie morgens aufwachen. Dadurch wird verhindert, dass sich nachts Flüssigkeit unter den Augen ansammelt.

Hier sind einige der besten feuchtigkeitsspendenden Augencremes:


Augencreme für die oberen Augenlider

Wenn Sie ein Augenprodukt auf Ihre oberen Augenlider auftragen möchten, ist ein Augenserum normalerweise besser als eine Augencreme, da es weniger schwer ist und weniger dazu neigt, in Ihre Augen zu laufen. Vermeiden Sie Augenseren mit viel Alkohol , da dies Ihre Augen verbrennen kann.


Hier ist eine Liste kurzkettiger Fettalkohole, die die Augen reizen und nicht auf den oberen Augenlidern verwendet werden sollten:


  • Ethanol / Ethylalkohol
  • Isopropylalkohol
  • Natriumlaurylsulfat
  • Ammoniumlaurylsulfat
  • Laureth-4
  • Ceteareth-20
  • Steareth-2
  • Cetylalkohol
  • Stearylalkohol

 

Die Haut um die Augen ist äußerst empfindlich und dünn. Die Verwendung von Produkten, die diese kurzkettigen Alkohole enthalten, kann beim Auftragen auf die Augenpartie zu Stechen, Brennen, Juckreiz oder Trockenheit führen.

 

Verwenden Sie keine Augencremes mit Hydroxysäuren auf Ihren oberen Augenlidern.

Verwenden Sie eine Augencreme im Gesicht

 Verwenden Sie niemals eine Augencreme auf Ihrem gesamten Gesicht! Augencremes sind speziell für die Augenpartie konzipiert. Die Verwendung von Augencremes im Gesicht kann zu verstopften Poren und Mitessern führen. Der Unterschied zwischen Augencreme und Gesichtscreme liegt in der zugrunde liegenden Formulierung – nicht in den Wirkstoffen. Die Augencreme soll eine dünne Grundierungsschicht auf der Haut bilden, die Augenringe abdeckt, Licht reflektiert, Falten unter den Augen auffüllt und ein reibungsloses Auftragen des Make-ups ermöglicht.

Augencremes enthalten manchmal komedogene Inhaltsstoffe. Die Anwendung von Augencremes im gesamten Gesicht kann Milien verursachen.

Verwendung einer Gesichtsfeuchtigkeitscreme als Augencreme

Augencremes sind oft teuer – aber sind sie ihren Preis wert? Könnten Sie stattdessen eine Gesichtscreme unter den Augen verwenden? In manchen Fällen möchten Sie möglicherweise Ihre Hautpflegekosten senken, indem Sie auf ein Produkt verzichten. Unserer Meinung nach ist die Augencreme/das Augenserum das erste Hautpflegeprodukt, auf das Sie verzichten sollten, wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Oder – vielleicht gehen Sie auf eine Reise und müssen Platz in Ihrem Gepäck schaffen – Sie können Ihre Augencreme zu Hause lassen. Aber was kann man anstelle einer Augencreme verwenden? Ihre Feuchtigkeitscreme für das Gesicht! Solange es kein Retinol, Hydroxysäuren oder Benzoylperoxid oder starke Duftstoffe enthält, sollten Sie eine Gesichtsfeuchtigkeitscreme als Augencreme verwenden können.

Ich persönlich verwende die Zerafite Wrinkle Defense Barrier Cream als Augencreme über dem Plated Serum. Ich mische es mit meinem Concealer und trage es über das plattierte Serum unter meinen Augen auf. Ich verwende das Zerafite nicht nur für Oberlider.

Ich trage das „Plated Intense Serum“ auf meine oberen und unteren Augenlider auf. Dieses Serum enthält Anti-Aging-Exosomen und lässt sich gut unter einer Feuchtigkeitscreme für das Gesicht auftragen.

(Auf der plattierten Verpackung steht, dass das Produkt nicht im Augenbereich verwendet werden soll, aber ich habe mit dem Kosmetikchemiker bestätigt, dass es keinen Grund dafür gibt, es nicht im Augenbereich zu verwenden.)

Über die richtige Anwendung von Augencremes und -seren gibt es viel zu wissen. Es lohnt sich, sich darüber zu informieren, denn Augenprodukte sind teuer. Wir möchten nicht, dass Sie Zeit und Geld mit den falschen Augenprodukten verschwenden oder diese falsch anwenden.



Stellen Sie sicher, dass Sie  am Quiz teilnehmen, um die besten Augenprodukte für Sie herauszufinden und eine individuelle Hautpflegeroutine zu erhalten. Dann können Sie durchstöbern und sehen, welche Augenprodukte verschiedener Marken und Preisklassen für Sie geeignet sind.


Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie eine Augencreme auswählen.

Level up your skin care knowledge with medical advice from dermatologists

Warum kann man keine Augencreme auf die Augenlider auftragen?

Sie können Augencreme auf die Augenlider auftragen – insbesondere, wenn diese sehr trocken sind. In den meisten Fällen fühlt es sich jedoch klebrig an. Verwenden Sie stattdessen ein Augenserum für die oberen Augenlider. Solange die ersten 5 Inhaltsstoffe keine stechenden Inhaltsstoffe oder Alkohol enthalten, ist es in Ordnung, Augenseren auf den oberen Augenlidern zu verwenden.

Warum Augencreme mit dem Ringfinger auftragen?

Sie können Ihre Augencreme mit jedem Finger auftragen. Es muss nicht unbedingt Ihr Ringfinger sein. Ich benutze meinen zweiten Zeigefinger, um meine Augencreme aufzutragen.

Wie trägt man eine Augencreme gegen Augenringe auf?

Wählen Sie eine Augencreme oder ein Serum mit hautaufhellenden Inhaltsstoffen und tragen Sie diese nur auf die hyperpigmentierten (dunkleren) Hautbereiche auf. Beenden Sie die Anwendung, wenn die Augenringe verschwinden. Tagsüber immer mit einem Lichtschutzfaktor abdecken. Die Sonne spielt eine große Rolle bei der Entstehung dunkler Augenringe.

Wie trägt man Augengel auf?

Augengele sind dasselbe wie ein Augenserum. Tragen Sie 1/8 Teelöffel auf und massieren Sie es in Richtung Nase.

Unterschied zwischen einer Augencreme und einer Gesichtscreme?

Augencremes enthalten Lichtreflektoren und glättende Inhaltsstoffe, die bei Anwendung im gesamten Gesicht komedogen oder irritierend wirken können.

Lohnt sich eine Augencreme?

Wenn Sie möchten, dass Ihr Make-up glatter aufgetragen wird oder Sie die Lichtreflexion unter den Augen verstärken möchten, um strahlender auszusehen oder Augenringe zu verbergen, dann lohnt sich eine Augencreme.

Wo Augencreme auftragen?

Augencreme unter den Augen auftragen. Augenserum kann auf die oberen oder unteren Augenlider aufgetragen werden.

Wann ist der beste Zeitpunkt, Augencreme aufzutragen?

Bei Trockenheit und Schwellungen ist die Nacht am besten. Bei Augenringen eignet sich der Morgen am besten, da die Lichtreflektoren dabei helfen, dunkle Schatten unter den Augen zu verbergen.

Tragen Sie Make-up nach der Augencreme auf?

Augencremes und -seren kommen vor Make-up-Grundlagen, Concealern und Lidschatten. Sie können ein Augenprodukt wählen, das auch als Make-up-Grundierung dient.

Beste Referenzen und wissenschaftliche Veröffentlichungen zur Anwendung von Augenbehandlungen

  1. Baumann L. Anti-Aging-Wirkstoffe in Kap. 37 von Baumanns Cosmetic Dermatology Ed 3. (McGraw Hill 2022)
  2. Baumann, L. CH. Cosmeceuticals und Cosmetic Ingredients (McGraw Hill 2015)
  3. Nijhawan, N., Marriott, C., & Harvey, J. T (2010). Lymphdrainagemuster des menschlichen Augenlids: beurteilt durch Lymphoszintigraphie. Ophthalmologische Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, 26(4), 281-285.
  4. Echegoyen, J. C, Hirabayashi, K. E, Verknüpfung. Y, & Tao, J. P (2012). Bildgebung der Lymphdrainage des Augenlids. Saudi Journal of Ophthalmology, 26(4), 441-443.
  5. Kołodziejczak, A., & Rotsztejn, H. (2022). Die Augenpartie als schwierigster Tätigkeitsbereich für eine ästhetische Behandlung. Journal of Dermatological Treatment, 33(3), 1257-1264.
  6. Földi, M., & Strossenreuther, R. (2005). Grundlagen der manuellen Lymphdrainage. Elsevier Gesundheitswissenschaften.
  7. Bhat, S., Amirthalingam, M., Ballambat, S. P, Bhupasandra Vasudev, M., Gupta, P. K., Padya, B. S, & Seetharam, R. N (2022). Neuartige bioaktive Formulierung, die aus dem konditionierten Medium mesenchymaler Stromazellen gewonnen wird, reduziert dunkle Ringe unter den Augen bei menschlichen Freiwilligen. Journal of Cosmetic Dermatology, 21(2), 814-826.
  8. Goldman, A., Goldust, M., & Wollina, U. (2021). Periorbitale Hyperpigmentierung – Dunkle Ringe unter den Augen; Behandlungsvorschläge und Kombinationsverfahren. Kosmetik, 8(2), 26.
  9. Rajabi-Estarabadi, A., Hartman, C. L, Iglesia, S., Kononov, T., & Zahr, A. S (2023). Wirksamkeit und Verträglichkeit einer multikorrigierenden topischen Behandlung bei infraorbitalen Augenringen und Schwellungen.