Shop this Blog

Gemeinsame Verwendung von AHA, BHA und Retinol

Verwendung der Hydroxysäuren AHA und BHA mit Retinol

Die gemeinsame Verwendung von Retinol und Hydroxysäuren wie Alpha-Hydroxysäuren (AHAs) und Beta-Hydroxysäuren (BHAs) erhöht die Wirksamkeit und Nebenwirkungen beider Hautpflegebestandteile.

Woher wissen Sie, wann Sie diese Hautpflegeinhaltsstoffe zusammen verwenden können?

Der beste Weg, um herauszufinden, welche Hautpflegeprodukte Sie zusammen verwenden sollten, ist, nach Ihrem Baumann-Hauttyp einzukaufen – denn meine Ratschläge unterscheiden sich je nach Hauttyp.





 


AHA und Retinol


undefined


AHA vs. Retinol in der Hautpflegeroutine

Was ist der Unterschied zwischen AHAs wie Glykolsäure und Retinol?

AHAs und Retinol werden beide zum Anti-Aging, zur Glättung der Hautstruktur und zur Behandlung von Akne eingesetzt. Beide peelen die Haut und steigern die Kollagenproduktion.

AHAs und Retinol haben ähnliche Vorteile für die Haut, wirken jedoch unterschiedlich.

AHAs erhöhen die Kollagenproduktion leicht, indem sie die Abschuppung stimulieren.

Retinol steigert die Kollagenproduktion besser und verringert außerdem den Abbau von Kollagen und Elastin in der Haut.


Wie AHAs auf die Haut wirken

Peeling erhöhen

Verhindert das Wachstum von Akne verursachenden Bakterien auf der Haut

Feuchthalteeigenschaften spenden der Haut Feuchtigkeit

Steigert leicht die Kollagenproduktion

Texturergebnisse sind unmittelbar, aber vorübergehend

Wie Retinol auf die Haut wirkt

Peeling erhöhen

Retinsäurerezeptoren stimulieren

Aktivieren Sie Gene, die Kollagen produzieren

Enzyme ausschalten, die Kollagen zerstören

Stimulieren Sie Toll-like-2-Rezeptoren

Texturvorteile brauchen Zeit, halten aber lange an

Um mehr über die wissenschaftliche Wirkungsweise von Retinoiden zu erfahren, besuchen Sie diesen Link.




undefined

Kann ich AHA und Retinol zusammen verwenden?

AHA kann mit Retinol verwendet werden. Die gleichzeitige Verwendung von AHAs und Retinol kann die Vorteile für die Haut steigern, erhöht aber auch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.

AHA ist eine Säure und Retinol wandelt sich in der Haut in Retinsäure um. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie AHAs und Retinole zusammen verwenden, zwei verschiedene Säuren auf Ihre Haut übertragen.

Säuren peelen die Haut und die Anwendung zu vieler Säuren auf der Haut kann übermäßiges Peeling verursachen.

Wenn Sie die oberste Schicht der Epidermis mit AHAs verdünnen, gelangt dadurch mehr Retinol in die Haut.

Aus diesem Grund erhöht sich das Risiko von Retinoid-Nebenwirkungen, wenn Sie AHAs und Retinoide zusammen verwenden.

undefined

Kann AHA mit Retinol verwendet werden?

Dies sind die Faktoren, die darüber entscheiden, ob Sie AHAs und Retinol zusammen verwenden können:

Ihr Baumann-Hauttyp

Die Stärke des Retinoidprodukts

Wenn Sie das Retinol richtig verwenden

Wenn Sie Retinol in der Hautpflegeroutine verwenden

Der pH-Wert des AHA-Produkts

Wie stark das AHA-Produkt ist

Welches Reinigungsmittel Sie verwenden

Welche Feuchtigkeitscreme Sie verwenden

Verwenden Sie Retinol vor oder nach der AHA

?


Typen von Alpha-Hydroxysäuren (AHAs) in Hautpflegeprodukten sind:

Zitronensäure

Glykolsäure

Hydroxycapronsäure

Hydroxycaprylsäure

Milchsäure

Apfelsäure

Benztraubensäure

Weinsäure


Wie stark diese AHAs sind und wie stark sie die Hornhautschicht der Haut verdünnen, hängt davon ab, wie viel freie Säure im Produkt enthalten ist.


Wie stark ein AHA ist, hängt ab von:

  1. pH
  2. pKa des Säuretyps
  3. Puffer in der Formulierung
  4. Penetrationsverstärker wieHyaluronsäure in der Formulierung
  5. Wie viel AHA ist in der Formulierung enthalten?
  6. Welche Art von AHA ist im Produkt enthalten?

Kann ich AHA und Retinol am selben Tag verwenden?

Es hängt davon ab, welchen Baumann-Hauttyp Sie haben. Resistente Hauttypen können 2 Peeling-Produkte am selben Tag verwendenempfindliche Hauttypen nicht.

Retinol und AHA sind miteinander kompatibel und inaktivieren sich nicht gegenseitig – vielmehr verstärken sie sich gegenseitig.

Die Verwendung zu vieler Peelings kann die Haut reizen und Akne verursachen. Daher sollten viele Hauttypen AHA und Retinol nicht am selben Tag verwenden.

Wenn Sie AHA und Retinol am selben Tag anwenden, verwenden Sie AHA nur in einem Behandlungsschritt.

Ich rate meinen Patienten, morgens einen AHA-Reiniger und abends ein Retinol zu verwenden.

Wenn Sie Ihren Baumann-Hauttyp kennen, können Sie eine auf Ihren Hauttyp zugeschnittene Hautpflegeroutine zusammenstellen.



undefined


Wie man AHAs und Retinoid zusammen verwendet

Sie sollten nicht gleichzeitig mit AHA und Retinol beginnen, wenn Sie mit einer neuen Hautpflegeroutine beginnen. Es ist zu viel Peeling.

Es ist besser, mit der Einnahme von Retinoiden zu beginnen, sich daran zu gewöhnen und dann die AHA zu Ihrer Routine hinzuzufügen.

Retinoide sind bei Akne und Anti-Aging wichtiger als AHAs, daher sollte zuerst damit begonnen werden.

Befolgen Sie die Anweisungen in diesem Leitfaden zur Verwendung von Retinoiden

Sobald Sie jede Nacht ein Retinoid ohne Nebenwirkungen verwenden, können Sie darüber nachdenken, ein AHA hinzuzufügen.

In den meisten Fällen ist es am besten, morgens einen AHA-Reiniger und abends ein Retinoid zu verwenden.


Hier sind einige AHA-Reiniger zur Verwendung mit Retinol:



Der Grund, warum ein AHA-Reiniger zusammen mit Retinol besser zu verwenden ist als eine AHA-Creme, liegt darin, dass die Reinigungsmittel dafür sorgen, dass sich die Zellen der oberen Hautzellschichten trennen und ihre Bindungen lösen. Dadurch kann das nachfolgende Produkt besser eindringen.

Die Gestaltung des Behandlungsplans und die Verwendung von AHA und Retinol sind sehr wichtig und hängen von Ihrem Baumann-Hauttyp ab.

Sobald wir Ihren Hauttyp kennen, können wir Sie beraten und Ihnen die genauen Behandlungsschritte mitteilen.




Kann ich AHA und Retinol in derselben Woche verwenden?

Ja, Sie können AHA und Retinol in derselben Woche verwenden, wenn Sie keines dieser Probleme haben:

Empfindliche Haut

Stechende Haut

Entzündete Haut

Abblättern oder Schuppenbildung

Ekzem



Kann ich Retinol nach einem AHA- oder BHA-Peeling verwenden?


NEIN! Verwenden Sie Retinol nach einem Peeling nicht, bis alle Peeling-Schuppungen auf der Haut verschwunden sind. Dies kann je nach Stärke des chemischen Peelings 4 bis 14 Tage dauern.




Glykolsäure und Retinol


Können Sie Glykolsäure und ein Retinol zusammen verwenden?

Retinol und Glykolsäure werden oft zusammen verwendet. Sie inaktivieren sich gegenseitig nicht. Tatsächlich stärken sie sich gegenseitig. Glykolsäure ist eine Art AHA.


Soll ich zuerst Retinol oder Glykolsäure verwenden?

Wenn Sie Retinol und Glykolsäure zusammen verwenden, verwenden Sie zuerst Glykolsäure. Ein Glykolsäure-Reiniger ist in Kombination mit einem Retinoid die bessere Wahl als eine Glykolsäure-Creme.


Kann ich Glykolsäure und Retinol nachts verwenden?

Wenn Ihr Baumann-Hauttyp beides verträgt, können Sie nachts einen Glykolsäure-Reiniger verwenden, gefolgt von einem Retinol und einer Feuchtigkeitscreme. Verwenden Sie nicht gleichzeitig einen Glykol-Reiniger und eine Glykol-Feuchtigkeitscreme. Wählen Sie nur ein Glykolprodukt zur Verwendung mit Retinol.


Benötige ich Retinol, wenn ich Glykolsäure verwende?

Die meisten Baumann-Hauttypen können sowohl ein Retinoid- als auch ein Glykolsäureprodukt nicht vertragen.

Aufgrund der langfristigen positiven Wirkung von Retinol ist die Verwendung von Retinol wichtiger als Glykolsäure.



Milchsäure und Retinol


Milchsäure und Retinol zusammen?

Milchsäure ist eine AHA. Es erhöht die Stärke von Retinol. Verwenden Sie Milchsäure und Retinol nur dann zusammen, wenn Sie einen resistenten Baumann-Hauttyp haben und Ihre Haut nicht schält, brennt oder gereizt ist.


Was kommt zuerst, Milchsäure oder Retinol?

Wenn Sie mit Retinol beginnen, verwenden Sie keine Milchsäure. Wenn Sie an Retinol gewöhnt sind, verwenden Sie zuerst Milchsäure und tragen Sie anschließend Retinol nachts auf.


Salicylsäure und Retinol



salicylic acid in skin care products....

Kann ich BHA und Retinol zusammen verwenden?

Die einzige Beta-Hydroxysäure ist Salicylsäure. Salicylsäure unterscheidet sich von AHAs dadurch, dass sie:

Ist lipophil und kann daher durch den Hauttalg in die Poren eindringen

Trocknet die Haut aus

Wirkt entzündungshemmend


Retinol und Salicylsäure können zusammen verwendet werden, wenn Sie einen fettigen Baumann-Hauttyp haben.

Der beste Weg, Retinol und Salicylsäure zusammen zu verwenden, ist die Verwendung eines Salicyl-Reinigers morgens und eines Retinols abends.


Gute Salicylsäure-Reiniger zur Verwendung mit Retinol:



Kann ich BHA und Retinol in derselben Woche verwenden?

BHA und Retinol können nur in derselben Woche verwendet werden, wenn Sie Folgendes haben:

Ein fettiger Hauttyp

Beruhigende Haut

Eine starke Hautbarriere

Kein Abblättern oder Abblättern

Keine Rötung

Kein Brennen

Keine Rosacea



Salicylsäure (BHA) oder Retinol zuerst?


Wenn Sie ein BHA-Produkt und ein Retinol zusammen verwenden, verwenden Sie zuerst das Salicylsäureprodukt.

Verwenden Sie BHA und Retinol nicht zusammen, wenn Ihre Haut gereizt ist.

Erwägen Sie zur Verwendung mit Retinol einen Salicylsäure-Reiniger anstelle einer BHA-Creme.

Nicht alle Baumann-Hauttypen sollten sowohl BHA als auch Retinol zusammen verwenden!



Möchten Sie wissen, ob die Verwendung von AHA oder BHA und Retinol für Ihren Hauttyp geeignet ist? Wir können Ihnen bei der Auswahl der einzelnen Kurschritte vieler verschiedener Marken helfen.

Es ist einfach und kostenlos!



Referenzen:

Baumann L. CH 24 und 27 in Baumann's Cosmetic Dermatology Ed 3 (McGraw Hill 2022)

Baumann L. Kapitel 82 in Cosmeceuticals and Cosmetic Ingredients (McGraw Hill 2015)


Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen