Shop this Blog

Ab welchem ​​Alter sollte man mit der Verwendung von Anti-Aging-Hautpflegeprodukten beginnen?

Das beste Alter für den Beginn der Anwendung von Anti-Aging-Hautpflegeprodukten und Anti-Aging-Inhaltsstoffen hängt von vielen Dingen ab und ist von Person zu Person unterschiedlich. Es gibt kein perfektes Alter, um mit der Anwendung von Anti-Aging-Produkten zu beginnen.


Was passiert, wenn Sie in jungen Jahren Anti-Aging-Produkte verwenden? Es kann helfen, der Hautalterung vorzubeugen, wenn Sie die richtigen Produkte für Ihren Hauttyp verwenden.

 Dieser Leitfaden kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, wann Sie mit der Anwendung von Anti-Aging-Hautpflege beginnen sollten.


 Das Alter, ab dem Sie mit der Anti-Aging-Hautpflege beginnen sollten, hängt von Ihrem Baumann-Hauttyp ab.


Ab welchem ​​Alter sollte man mit Anti-Aging-Hautpflegeprodukten beginnen?

Sofern Sie nicht zu einem dunkleren Hauttyp gehören und sich nur wenig der Sonne aussetzen, sollten Sie ab Ihrem 30. Lebensjahr mit Anti-Aging-Hautpflegeprodukten beginnen. Das bedeutet nicht, dass Sie mit 30 Falten haben werden, sondern dass es an der Zeit ist, ihnen vorzubeugen.


Wenn Sie eine Hautfarbe wie dunkelbraune oder schwarze Haut haben (Fitzpatrick-Hauttypen 4, 5 und 6)und nicht viel Sonne abbekommen, sollten Sie mit der Anti-Aging-Haut beginnen Betreuung im Alter von 35 Jahren.

Anti-aging skin care for teenagers: when is the right time to start an anti-aging regimen?

Anti-Aging-Hautpflege im Teenageralter

Wenn Sie 15 oder 16 Jahre oder älter sind und sich viel der Sonne aussetzen, sollten Sie einige schützende Anti-Aging-Produkte verwenden. Beispielsweise müssen Golfer, Tennisspieler, Schwimmer und andere Outdoor-Sportler ihre Haut vor Sonnenschäden schützen. Natürlich brauchen Sie Sonnenschutz, aber Sie können auch noch andere Dinge tun, um Ihre Haut zu schützen und der Hautalterung vorzubeugen.

Sollte ich mit 16 Jahren mit Anti-Aging-Hautpflegeprodukten beginnen?

16-Jährige sollten mit einigen Arten von Anti-Aging-Produkten beginnen, wenn sie helle Haut haben und viel der Sonne ausgesetzt sind.

Die besten Produkte, um junge Haut vor der Alterung zu schützen, sind Sonnenschutzmittel, Antioxidantien, Vitamin C und Retinoide. Wenn Sie sich für die Verwendung eines Retinoids wie Retinol entscheiden, verwenden Sie es nachts und einen Lichtschutzfaktor tagsüber.


Nicht alle davon sind für jeden Hauttyp geeignet. Stellen Sie daher sicher, dass Sie nach Ihrem Baumann-Hauttyp einkaufen. Vertrauen Sie außerdem nur auf Ihren Hauttyp zugeschnittenen Ratschlägen und Bewertungen von anderen Personen mit demselben Hauttyp.


Ob Sie mit Anti-Aging-Produkten beginnen müssen, hängt davon ab, welchen Baumann-Hauttyp Sie haben.


Kann ich mit 18 Jahren mit Anti-Aging-Produkten beginnen?

Zuerst nehmen Sie an unserem Hauttyp-Quiz teil, um herauszufinden, ob Sie mit Anti-Aging-Produkten beginnen sollten. Sie werden nach Ihren Gewohnheiten und Ihrem Alter gefragt. Wenn Sie sich als zu Falten neigender Typ erweisen, können Sie aus vielen verschiedenen Anti-Aging-Hautpflegemarken auswählen, die für Ihre Hautprobleme geeignet sind.


Wenn Sie 18 sind, nehmen Sie möglicherweise bereits ein Retinoid wie Tretinoin oder Adapalen ein, das Anti-Aging-Vorteile hat. Wenn ja, ist dies eine der besten Möglichkeiten, der Hautalterung vorzubeugen, da es die Ursachen der Hautalterung blockiert.


In Ihrem Alter sollten Sie die Verwendung von Peelings, Glykol-Cremes, Microneedling und Dermarollern vermeiden. Es ist nicht notwendig und entfernt einige Schutzschichten von Ihrer Haut, die Sie zum Schutz Ihrer Haut benötigen.


Wenn Sie eine glatte, strahlende Glashaut wünschen, wählen Sie ein Peeling, verwenden Sie es jedoch nicht, bevor Sie in die Sonne gehen, und tragen Sie immer Lichtschutzfaktor.

What happens if you use anti-aging products while young? Will you become a baby? (no). Find out what actually happens to your skin with anti-aging products

Was passiert, wenn man in jungen Jahren Anti-Aging-Produkte verwendet?

Es kann eine gute oder eine schlechte Idee sein, bereits in jungen Jahren mit der Anwendung von Hautpflegeprodukten für die Haut zu beginnen, je nachdem, welche Art von Produkten Sie verwenden, welche Lebensgewohnheiten Sie haben und welchen Baumann-Hauttyp Sie haben.

Einige Anti-Aging-Cremes und -Seren können schädliche Auswirkungen haben, wenn Sie bereits in jungen Jahren damit beginnen. Daher ist es eine gute Idee, Anti-Aging-Produkte bereits im Teenageralter und im Alter von 20 Jahren zu verwenden, wenn Sie die richtigen verwenden.


Machen Sie das Quiz , um zu erfahren, welche Sie sicher verwenden sollten.


Anti-Aging-Hautpflegeprodukte in Ihren 20ern

Überraschenderweise sind 70 % der 20-Jährigen, die an unserem Hauttyp-Quiz teilnehmen, ein zu Falten neigender Hauttyp. Das heißt, wenn Sie in Ihren 20ern sind, sollten Sie mit der Anti-Aging-Hautpflege beginnen.


Informationen zu Anti-Aging-Hautpflegeroutinen in Ihren 20ern finden Sie hier.


Welche Produkte Sie am besten verwenden, hängt von Ihrem Hauttyp ab. Sobald Sie am Quiz teilgenommen haben, helfen wir Ihnen dabei, die besten Anti-Aging-Wirkstoffe für Ihre 20er zu finden. Hier sind einige Tipps, um Ihre Haut vor Falten zu schützen:

Was passiert, wenn Sie zu jung mit der Anwendung von Anti-Aging-Produkten beginnen?

Gibt es schädliche Wirkungen von Anti-Aging-Cremes in Ihren Teenager-, 20er- und 30er-Jahren?


Die langfristige Verwendung von Wachstumsfaktoren, Stammzellen und Exosomen wurde nicht untersucht. Diese sind für junge Haut nicht notwendig und eine langfristige Anwendung könnte schädlich sein. Beispielsweise wurde EGF mit Krebs in Verbindung gebracht.


Übermäßiger Gebrauch von Peelings wie Vitamin C und Retinoiden kann Hautprobleme verursachen und die Anfälligkeit für Sonnenschäden erhöhen.


Peptide haben keine langfristige Anti-Aging-Wirkung Verschwenden Sie also nicht Ihr Geld dafür – aber sie sind nicht schädlich. Sie fühlen sich gut auf der Haut an, beugen der Hautalterung aber nicht vor.


Hyaluronsäure spendet der Haut Feuchtigkeit, verlangsamt aber nicht die Alterung.


Öle mit Antioxidantien sind eine gute Wahl für die Anti-Aging-Hautpflege bei jungen Menschen, es sei denn, Sie haben fettige Haut.


Retinoide könnten eine gute Option für Anti-Aging in Ihren 20ern und 30ern sein, wenn sie richtig und bei den richtigen Hauttypen angewendet werden.

Retinol structure

Sollte ich in meinen 30ern eine Anti-Aging-Hautpflege verwenden?

Wenn Sie keine sehr dunkle Haut haben, die durch Melanin geschützt ist, sollten Sie in Ihren 30ern eine Anti-Aging-Hautpflege verwenden, auch wenn Sie nicht viel der Sonne ausgesetzt sind.


Welche Produkte Sie verwenden sollten, hängt von Ihrem Hauttyp ab, aber die meisten Hauttypen müssen im Alter von 30 Jahren mit der Anwendung von Retinol oder Retinoid beginnen.


Erfahren Sie mehr über Anti-Aging-Routinen für Ihre 30er.

Genetik und Hautalterung

Genetik, Lebensgewohnheiten, Ernährung, Stresslevel, Verzehr von Obst und Gemüse, Vitaminkonsum, Hormone und Schlafmuster tragen alle zur alternden Haut bei.

Wenn Sie sich nicht gut ernähren, viel Zucker essen und viel in der Sonne sind, sollten Sie lieber früher als später mit der Anti-Aging-Hautpflege beginnen.

When to begin antiaging treatments?

Sie können Ihre Genetik nicht kontrollieren (zumindest noch nicht). Deshalb müssen Sie erkennen, ob für Ihre Haut ein Alterungsrisiko besteht, und so schnell wie möglich mit den besten Produkten für Ihren Baumann-Hauttyp beginnen, um der Hautalterung vorzubeugen.


Ihr Fitzpatrick-Hauttyp (Hautfarbe) beeinflusst auch, wie schnell Ihre Haut altert, da dunklere Hauttypen besser vor UV-Licht und blauem Licht geschützt sind. Sie haben eine gewisse Kontrolle über Epigenetik, Hormone, Stresslevel und Medikamente. Sie haben die vollständige Kontrolle über Kalorienverbrauch, Bewegung, Sonneneinstrahlung, Schlaf, Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel. Bei der Entscheidung, wann Sie mit Anti-Aging-Produkten beginnen sollten, sollten Sie berücksichtigen, welchen Einfluss diese Faktoren jeweils auf Ihre Hautgesundheit haben.

How to slow aging?

Unser Hauttyp-Quiz fragt Sie nach den Faktoren, auf die Sie Einfluss haben, wie etwa Gewohnheiten und Ernährung, und ermittelt Ihr Risiko für Hautalterung. Das Quiz verrät Ihnen, ob Sie in Ihrem Alter Anti-Aging-Produkte benötigen.

In den meisten Fällen sollten Sie mit einer Anti-Aging-Hautpflegeroutine im Alter von 20 Jahren beginnen, aber wenn Sie einen gesunden Lebensstil pflegen oder Bei dunklerer Haut können Sie möglicherweise bis zum 30. Lebensjahr warten.

Wenn Sie häufig der Sonne ausgesetzt sind, in der Vergangenheit Solarien benutzt haben, rote Haare haben, sich schlecht ernähren und/oder viel Stress haben, sollten Sie bereits als Teenager mit einer Anti-Aging-Hautpflegeroutine beginnen. Jugendliche, die Sport im Freien treiben, sollten mit der Anti-Aging-Hautpflege beginnen, um ihre Haut zu schützen.



Your habits effect how fast your skin ages.

Sobald Sie am Hauttyp-Quiz teilnehmen, um Ihren Baumann Skin Type® zu bestimmen, wissen Sie, ob es an der Zeit ist, mit der Verwendung von Anti-Aging-Wirkstoffen zu beginnen. Es gibt 16 Baumann-Hauttypen, von denen 8 Anti-Aging-Wirkstoffe benötigen.


8 skin types need antiaging ingredients

Ab welchem ​​Alter sollten Sie mit der Verwendung von Anti-Aging-Wirkstoffen beginnen?

Wie Sie sehen, hängt das beste Alter für den Beginn der Anti-Aging-Hautpflege von Ihren Lebensgewohnheiten ab. Es ist besser, Anti-Aging-Wirkstoffe nach Risikofaktoren und nicht nach Ihrem Alter auszuwählen. Mit welchen Anti-Aging-Wirkstoffen Sie am besten im Teenageralter oder im Alter von 20 Jahren beginnen sollten, hängt davon ab, welche Risikofaktoren Sie in Ihren Lebensgewohnheiten haben. Hier finden Sie eine Anleitung, welche wissenschaftlich erprobten Anti-Aging-Wirkstoffe Sie basierend auf Ihren Risikofaktoren verwenden sollten.


list of antiaging ingredients for young people

Um genau zu wissen, welche Hautpflege Sie verwenden sollten, um Produkte mit diesen Inhaltsstoffen zu finden und herauszufinden, wann Sie mit der Anti-Aging-Hautpflege beginnen sollten, kaufen Sie nach Ihrem Baumann-Hauttyp ein und folgen Sie unseren Vorschlägen für Ihre maßgeschneiderte Hautpflegeroutine.


Stöbern Sie gerne unsere Bibliothek, um weitere Ratschläge von Dermatologen zu erhalten, ab welchem ​​Alter Sie mit der Anwendung von Anti-Aging-Hautpflege beginnen sollten und welche Anti-Aging-Inhaltsstoffe für Sie am besten geeignet sind.

Level up your skin care knowledge with medical advice from dermatologists
  1. Baumann L. Anti-Aging-Wirkstoffe in Kap. 37 von Baumanns Cosmetic Dermatology Ed 3. (McGraw Hill 2022)
  2. Baumann L. Intrinsisches Altern in Kap. 5 von Baumanns Cosmetic Dermatology Ed 3. (McGraw Hill 2022)
  3. Baumann L. Extrinsisches Altern in Kap. 6 von Baumanns Cosmetic Dermatology Ed 3. (McGraw Hill 2022)
  4. Baumann, L. CH. Cosmeceuticals und kosmetische Inhaltsstoffe (McGraw Hill 2015)
  5. Baumann, L. (2007). Hautalterung und ihre Behandlung. The Journal of Pathology: Eine Zeitschrift der Pathological Society of Great Britain and Ireland, 211(2), 241-251.
  6. Krutmann, J., Bouloc, A., Sore, G., Bernard, B. A, & Passeron, T. (2017). Das Hautalterungs-Exposom. Journal of Dermatological Science, 85(3), 152-161.
  7. Farage, M. A, Miller, K. W, Elsner, P., & Maibach, H. ICH (2008). Intrinsische und extrinsische Faktoren der Hautalterung: eine Übersicht. International Journal of Cosmetic Science, 30(2), 87-95.

Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

    1 out of ...