Shop this Blog

Vitamin C Ascorbinsäure in der Hautpflege

Vitamin C ist einer der besten Inhaltsstoffe in Hautpflegeprodukten, da es viele Vorteile für die Haut hat. Da es jedoch sehr teuer sein kann, müssen Sie sicherstellen, dass Vitamin C der beste Hautpflegeinhaltsstoff für Ihren Hauttyp ist.

In diesem Blog erzähle ich Ihnen, welche Vitamin-C-Produkte Dermatologen empfehlen und warum. Außerdem erfahren Sie, ob Sie für Ihren Hauttyp Vitamin C benötigen.

Es gibt viele Vitamin-C-Produkte, die nicht richtig hergestellt werden und nicht wirken.




Wann sollten Sie mit der Anwendung von Vitamin C auf Ihrer Haut beginnen?

Wann Sie Vitamin C auf Ihrer Haut anwenden sollten, hängt davon ab, welcher Baumann-Hauttyp Sie sind.




Nebenwirkungen von topischem Vitamin C

Die guten Vitamin-C-Seren sind säurehaltig. Sie können Folgendes verursachen:

Stechen

Hautverbrennung

Ausschlag

Akne

Vitamin C verursacht keine trockene Haut. Einige Formulierungen wie SkinCeuticals C E Ferulic können dazu führen, dass sich die Haut fettig anfühlt.

Vitamin C verursacht keine Lichtempfindlichkeit.

Hauttypen und Vitamin C

Welcher Hauttyp sollte Vitamin C verwenden?

Diese Hauttypen profitieren von Vitamin C:

Alternde Haut

Stahle Haut

Reife Haut

Ungleichmäßiger Hautton


Welche Hauttypen sollten kein Vitamin C verwenden?

Rosazea-Typen und brennende Hauttypen sollten keine Vitamin-C-Seren verwenden.

Die wirksamsten Vitamin-C-Hautpflegeprodukte haben einen niedrigen pH-Wert.

Diese sauren Seren:

Peeling

Reizt die Haut

Gesichtsrötung verursachen

Verursacht Brennen

Rosazea-Typen und Menschen mit brennender Haut können anstelle von Seren Vitamin-C-Cremes verwenden, diese sind jedoch nicht sehr wirksam.

Vitamin-C-Cremes sind nicht so wirksam wie Seren, da der pH-Wert nicht so niedrig ist. Sie ziehen nicht gut in die Haut ein.

Es gibt bessere Anti-Aging-Wirkstoffe als Ascorbinsäure für Menschen mit Rosacea und stechender Haut.

Der beste Weg, um herauszufinden, ob Sie Vitamin C verwenden sollten, ist, nach Ihrem Baumann-Hauttyp einzukaufen.


Vitamin C und empfindliche Haut

Ist Vitamin C gut für empfindliche Haut?

Vitamin C ist keine gute Wahl für empfindliche Hauttypen.

Vitamin C muss sauer sein, um wirksam zu sein, sodass es empfindliche Hauttypen reizen kann.

Obwohl es ein Antioxidans ist, kann es bei empfindlicher Haut, beispielsweise bei zu Rosacea neigenden Hauttypen, Entzündungen verursachen.

Verwenden Sie Vitamin C niemals auf gereizter Haut oder Haut mit Ausschlag.


Wie sieht eine Vitamin-C-Reizung aus?

Haut, die aufgrund von Vitamin C einen Ausschlag hat, kann sein:

rot oder rosa

juckend

Stechen

rau zum Anfassen

empfindlich und unangenehm

leicht warm zum Anfassen

Ist Vitamin C zu aggressiv für empfindliche Haut?

Vitamin C ist für empfindliche Haut zu aggressiv, da die guten Seren einen niedrigen sauren pH-Wert haben.

Vitamin-C-Seren können die empfindliche Haut dieser Art verschlimmern:

Akne

Rosazea

brennende Haut

Kann Vitamin C eine allergische Reaktion im Gesicht hervorrufen?

Es ist ungewöhnlich, eine echte Hautallergie gegen topische Ascorbinsäure zu haben.

Es ist wahrscheinlicher, dass Ihre Haut durch den niedrigen sauren pH-Wert des Vitamin-C-Serums gereizt wird.


Was kann ich tun, wenn meine Haut empfindlich auf Vitamin C reagiert?

Verwenden Sie kein Vitamin C, wenn es Ihre Haut reizt. Eine Entzündung kann zu Hautalterung und Hyperpigmentierung führen.

Sie können orale Vitamin-C-Ergänzungsmittel einnehmen und Vorteile für Ihre Haut erzielen, ohne Ihre empfindliche Haut zu beeinträchtigen.

(Beachten Sie, dass orales Vitamin C den Vitamin-C-Spiegel der Haut nicht so stark erhöht wie die topische Anwendung, aber es ist eine gute Option, wenn Ascorbinsäure-Seren Ihre Haut reizen oder zu Ausbrüchen führen.)


Wie behandelt man Hautreizungen durch Vitamin C?

Wenn Vitamin C Ihr Gesicht verbrannt hat, müssen Sie Ihre Haut besonders pflegen, um eine postinflammatorische Hyperpigmentierung zu verhindern.

Hier sind die Schritte, die Sie ergreifen sollten, wenn Ihre Haut durch Vitamin-C-Serum gereizt wird:

  1. Mit einem beruhigenden Reinigungsmittel reinigen
  2. Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme mit beruhigenden Inhaltsstoffen auf.
  3. Vermeiden Sie Hydroxysäuren (AHAs)
  4. Beta-Hydroxysäuren (BHA) vermeiden
  5. Retinoide vermeiden
  6. Beenden Sie die Verwendung des Vitamin-C-Serums
  7. Halten Sie sich von der Sonne fern

undefined

Vitamin C in einer Hautpflegeroutine

Wie kombiniert man Vitamin C und Retinol in einer Hautpflegeroutine?

Vitamin C steht an erster Stelle. Es kann morgens und abends verwendet werden. Retinol sollte nach Vitamin C aufgetragen werden.

Ob das Retinol vor oder nach einer Feuchtigkeitscreme aufgetragen wird, hängt von Ihrem Baumann-Hauttyp ab.

Sobald Sie am Quiz teilgenommen haben, verraten wir Ihnen die beste Produktbestellung für Vitamin C und Retinol für Ihren Hauttyp.


Wann sollten Sie Vitamin C regelmäßig einnehmen?

Vitamin C ist immer der dritte Schritt in Ihrer Hautpflegeroutine.

Dies ist die Reihenfolge, in der Sie das Vitamin-C-Serum in Ihre Routine auftragen:

  1. Haut reinigen
  2. Tragen Sie eine schützende Augencreme auf
  3. Vitamin-C-Serum auftragen
  4. Feuchtigkeitscreme

Was sollte man in der Hautpflege nicht mit Vitamin C mischen?

Tragen Sie das Vitamin-C-Serum immer allein auf die gereinigte Haut auf, da es sich mit vielen anderen Inhaltsstoffen nicht gut vermischt.

Sie können warten, bis das Vitamin C absorbiert ist und dann andere Seren auftragen.


Kann ich Vitamin-C-Seren zusammen mit anderen Seren verwenden?

Sie können nach Vitamin C auch andere Seren verwenden, diese jedoch vor dem Auftragen nicht mit Vitamin C mischen.

Seren, die Vitamin C folgen können, sind:

Retinol

Hyaluronsäure

Niacinamid

Heparansulfat

Defensine

Wachstumsfaktoren

Exosomen



Wie man Vitamin C verwendet

Tragen Sie Vitamin C immer auf die gereinigte Haut auf, vorzugsweise nach der Reinigung mit einem Reinigungsmittel mit niedrigem pH-Wert.

Wie viel Serum soll aufgetragen werden?

1/8 Teelöffel auf das gesamte Gesicht auftragen.

Verwende ich Vitamin-C-Serum tagsüber, nachts oder beides?

Sie können das Vitamin-C-Serum morgens und abends verwenden, aber das hängt wirklich von Ihrem Baumann-Hauttyp ab.


Vitamin C vor oder nach der Feuchtigkeitscreme?

Verwenden Sie Vitamin C immer vor einer Feuchtigkeitscreme. Es nach einer Feuchtigkeitscreme zu verwenden ist Geldverschwendung, da es nicht einzieht.

Wie oft sollte ich Vitamin C in der Hautpflege verwenden?

Nicht alle Hauttypen sollten Vitamin C verwenden. Einige Baumann-Hauttypen sollten es einmal täglich und andere zweimal täglich verwenden.

Kann ich das Vitamin-C-Serum jeden Tag verwenden?

Die meisten Hauttypen können Vitamin C täglich und sogar zweimal täglich verwenden.

Allerdings vertragen nicht alle empfindlichen Hauttypen Vitamin C.

Kennen Sie Ihren Baumann-Hauttyp, bevor Sie Vitamin-C-Produkte kaufen.



undefined

Verwendung von Vitamin C mit anderen kosmezeutischen Inhaltsstoffen


Vitamin C und Retinol zusammen

Woher weiß ich, ob ich Retinol oder Vitamin C benötige?

Das ist ganz einfach! Nehmen Sie am Hauttyp-Quiz teil und wir sagen Ihnen genau, welche Produkte Sie verwenden sollten und in welcher Reihenfolge Sie Ihre Hautpflegeroutine richtig durchführen sollten.



Was kommt zuerst – Vitamin C oder Retinol?

Vitamin C geht immer vor Retinol.

Retinol zieht leicht ein.

Vitamin C nicht

Wie werden Vitamin C und Retinol aufgetragen?

  1. Haut reinigen
  2. Tragen Sie eine schützende Augencreme auf
  3. Vitamin-C-Serum auftragen
  4. Feuchtigkeitscreme
  5. Retinol

Wenn Sie jedoch an Retinol gewöhnt sind und keine Nebenwirkungen haben, verwenden Sie das Retinol in Schritt 4 und die Feuchtigkeitscreme zuletzt über dem Retinol.

Wie lange sollte ich zwischen Vitamin C und Retinol warten?


Erfahren Sie hier mehr über die Verwendung von Retinol, Hyaluronsäure und Vitamin C in derselben Hautpflegeroutine.


Wann sollten Sie Vitamin C nicht für Ihr Gesicht verwenden?

Verwenden Sie Vitamin C nicht für Ihr Gesicht, wenn Sie Folgendes haben:

Rötung

Spülung

Stechend

ein Ausschlag

Retinoid-Dermatitis

Blasen

ein schälender Sonnenbrand

Sie können Vitamin C jedoch auf sonnenverbrannter Haut anwenden, wenn diese keine Blasen aufweist oder sich abschält.

Wann sollte ich Vitamin C für mein Gesicht verwenden?

Der Morgen ist die beste Zeit, um Vitamin C-Serum zu verwenden, da es Sie vor Sonneneinstrahlung und Umweltverschmutzung schützen kann.

Sie können es jedoch auch nachts anwenden, damit die Haut die Ascorbinsäure erhält, die sie zur Bildung neuen Kollagens benötigt.


undefined

Was sind die besten Vitamin-C-Produkte?

Die besten Vitamin-C-Seren werden von SkinCeuticals, La Roche Posay und Derma Made hergestellt.

Die besten Vitamin-C-Hautpflegeprodukte sind:

ein pH-Wert von 2-3

hergestellt aus L-Ascorbinsäure

Seren, keine Cremes

in einer bernsteinfarbenen Flasche oder Airless-Pumpe

NICHT in einem Glas

hergestellt von renommierten Marken

frisch geöffnet



Hier können Sie mehr über die besten Ascorbinsäure-Seren lesen.

Hier finden Sie das beste Vitamin C gegen Melasma.


Dies sind einige unserer beliebtesten Vitamin-C-Seren:



Welche 8 verschiedenen Arten von Vitamin C gibt es in Hautpflegeprodukten?


Aminopropylascorbylphosphat

Ascorbylglucosid

Ascorbylpalmitat

Ethylascorbinsäure

L-Ascorbinsäure

Magnesiumascorbylphosphat

Natriumascorbylphosphat

Tetrahexyldecylascorbat

Vergleich der Vitamin-C-Formen in Hautpflegeprodukten:

Diese Tabelle vergleicht die Stabilität, Absorption und Formulierungen von Vitamin C.


Beachten Sie, welche fettlöslich und welche wasserlöslich sind.

Fettlösliche Formen schützen die Zellmembran, während wasserlösliche Formen im Inneren der Zellen wirken.

Alle Formen von Vitamin C haben gewisse Auswirkungen auf die Blockierung der Melaninproduktion und die Erhöhung des Kollagens.

Allerdings ist die Form der Ascorbinsäure die wirksamste Form. Die anderen Formen müssen in Ascorbinsäure umgewandelt werden, um wirksam zu sein.

undefined

Das wirksamste Vitamin C muss sein:

stabil

absorbiert

kann Ascorbinsäure gut umwandeln.

L-Ascorbinsäure ist die wirksamste Form – wenn sie bei einem pH-Wert von 2–3 formuliert wird, damit sie absorbiert wird.

Ihre Hautpflege sollte so gestaltet sein, dass sie die Absorption und Stabilität der Ascorbinsäure erhöht.

Wir entwerfen für Sie eine Hautpflegeroutine basierend auf Ihrem Baumann-Hauttyp.

Wenn Vitamin C das Richtige für Sie ist, wird die Kur so gestaltet, dass die Aufnahme von Vitamin C maximiert wird.

Wie lange dauert es?

Wie lange dauert es, bis Vitamin C von der Haut aufgenommen wird?

Es hängt vom pH-Wert und den anderen Inhaltsstoffen auf der Haut ab.

Erfahren Sie hier mehr.


Wie lange dauert es, bis Vitamin C wirkt?

Es kann Monate dauern, bis Vitamin C wirkt. Wie lange hängt ab von:

Was Sie behandeln

Was Ihr Baumann-Hauttyp ist

Welches Vitamin-C-Produkt

Wie Sie es verwenden

Wie oft verwenden Sie es?

Wenn Sie es anwenden, i

Mit welchen anderen Produkten Sie es verwenden

Erfahren Sie hier, wie lange es dauert, dunkle Flecken und Falten zu behandeln.

Beste Vitamin-C-Cremes zur Befeuchtung

Vitamin-C-Cremes sind nicht sehr gut, weil

Der pH-Wert ist zu hoch, um zu absorbieren

Feuchtigkeitscremes zur Barrierereparatur sind nicht gut

Zu wenig Feuchtigkeit durch Fettsäuren

Wählen Sie stattdessen eine Feuchtigkeitscreme, die zu Ihrem Baumann-Hauttyp passt.



Wofür wird Vitamin-C-Creme verwendet?

Diese werden zur Behandlung von dunklen Flecken und Falten verwendet. Allerdings wirken Vitamin-C-Seren besser als Vitamin-C-Cremes.


Beste Produkte mit Vitamin C und Retinol

Ich bevorzuge, dass meine Patienten separate Vitamin-C- und Retinol-Seren anstelle eines Kombinationsprodukts verwenden.

Vitamin C in der Dermatologie

Kann Vitamin C bei Hautproblemen helfen?

Ja. Dies sind die Hautprobleme, bei denen Vitamin C helfen kann:

alternde Haut

dunkle Flecken

Melasma

Dehnungsstreifen

dünne Haut

Strahlendermatitis

Falten

Verbessert Vitamin C das Verblassen dunkler Flecken?

Ja, Vitamin C ist ein Tyrosinasehemmer. Aber es ist nicht so stark wie andere hautaufhellende Inhaltsstoffe , um dunkle Flecken aufzuhellen.



Verschwenden Sie keine Zeit und Geld mehr mit den falschen Produkten, sondern kaufen Sie nach Ihrem Baumann-Hauttyp ein.



Referenzen und medizinische Veröffentlichungen über Ascorbinsäure in der Hautpflege:

Baumann L. Kapitel 40 und 55 in Cosmeceuticals and Cosmetic Ingredients (McGraw Hill 2015).

Baumann L. Kapitel 37 und 39 in Baumann’s Cosmetic Dermatology 3rd Edition (McGraw Hill 2022)

Baumann, Leslie. „Kosmezeutika in farbiger Haut“ Seminare in Hautmedizin und -chirurgie 35 (2016): 233-237.

Baumann, L (2020). 14 Ein wissenschaftlicher Ansatz für Cosmeceuticals. Die Kunst der ästhetischen Chirurgie, dreibändiges Set: Prinzipien und Techniken.

Baumann, L (2013). Nicht-chirurgische Hautpflege und Verjüngung. Gurtner GC, Neligan PC. Plastische Chirurgie (3. und 4. Aufl.). China: Elsevier, 25.

Baumann, L (2018). Wie man orale und topische Cosmeceuticals zur Vorbeugung und Behandlung der Hautalterung einsetzt. Kliniken für plastische Gesichtschirurgie, 26(4), 407-413.

Pinnell, Sheldon R., et al. „Topische L-Ascorbinsäure: Studien zur perkutanen Absorption“ Dermatol Surg 27 (2001): 137-142.

Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen