Shop this Blog

Benötigen Sie einen Kühlschrank für die Hautpflege?

Benötigen Sie einen Kühlschrank für die Hautpflege?

Ein neuer Beauty-Trend ist der Kauf eines Mini-Kosmetik-Hautpflege-Kühlschranks zur Aufbewahrung von Hautpflegeprodukten, Make-up und Kosmetika.

Revolve, Walmart, Amazon und The Skin Spot sind nur einige der Geschäfte, in denen Sie Hautpflegeprodukte kaufen können.

Aber ist es wirklich notwendig, einen separaten Kühlschrank für Hautpflegeprodukte und Make-up zu haben?

Ein Hautpflege-Kühlschrank lohnt sich nur dann wirklich, wenn der Kühlschrank in Ihrer Küche nur schwer zugänglich ist. Wenn sich beispielsweise Ihr Schlafzimmer und Ihr Badezimmer oben befinden und die Küche unten.

Mir ist aufgefallen, dass meine Patienten ihre Hautpflegeprodukte seltener verwenden, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden – vor allem, wenn sie nicht mit einem Handtuch durchs Haus in die Küche rennen wollen.

Aus diesem Grund könnte es eine gute Idee für Sie sein, einen Minikühlschrank im Badezimmer oder im Schrank zu haben.




Sollten Sie Ihre Hautpflegeprodukte im Kühlschrank aufbewahren?

Hautpflegeprodukte werden bei Raumtemperatur (und wärmer) getestet und so werden Haltbarkeit und Verfallsdatum bestimmt. Die meisten Produkte haben eine Haltbarkeitsdauer von 2 Jahren. Diese Tests werden jedoch an ungeöffneten Produkten durchgeführt. Nach dem Öffnen können die Produkte schnell an Wirksamkeit verlieren.

Ist es besser, Produkte in einem Hautpflege-Kühlschrank aufzubewahren? Es hängt von den Inhaltsstoffen im Produkt ab.

Fünf Gründe, Hautpflege im Kühlschrank aufzubewahren:


  1. Es fühlt sich gut an, wenn man sie kalt verwendet.
  2. Sie haben eine Hautentzündung und die Kühle wirkt beruhigend.
  3. Die Produkte enthalten Inhaltsstoffe, die sich schnell zersetzen.
  4. Sie möchten die Lebensdauer Ihrer Produkte verlängern.
  5. Sie verwenden Bio-Produkte ohne Konservierungsstoffe





Inhaltsstoffe in der Hautpflege, die nach Möglichkeit gekühlt werden sollten.

Es ist nicht erforderlich, diese Zutaten im Kühlschrank zu lagern, aber wenn Sie dies tun, sollten sie länger wirksam bleiben:

Ascorbinsäure (Vitamin C)

Clascoteron

Hydrochinon

Niacinamid

Peptide

Retinol

Wasserlösliche Zutaten wie grüner Tee können gekühlt werden,

Öllösliche Inhaltsstoffe und Öle können im Kühlschrank fest werden, daher können sie gekühlt werden, sollten aber vor der Anwendung wieder auf Raumtemperatur gebracht werden, wenn sie zu dick zum Verteilen sind.

Welche Produkte sollten in einem Hautpflege-Kühlschrank aufbewahrt werden?

Dies sind die Produktarten, die möglichst im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten:

Produkte zur Hautaufhellung

Produkte gegen Rötungen und entzündungshemmende Seren

Probiotika (1)

Vitamin-C-Seren

Retinoid-Seren


Toner

Es ist in Ordnung, Toner im Kühlschrank aufzubewahren.

Es ist nicht notwendig, Toner im Kühlschrank aufzubewahren, aber wenn Sie das kühle Gefühl eines kalten Toners mögen, ist es kein Problem, ihn im Kühlschrank aufzubewahren.

Gesichtssprays und Essenzen können auch im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Gesichtscreme

Gesichtsseren eignen sich gut für die Aufbewahrung im Kühlschrank. Sie bestehen in der Regel aus wasserlöslichen Inhaltsstoffen, die verdunsten oder mit anderen Inhaltsstoffen in den Produkten reagieren können, wodurch sie weniger wirksam werden. Vitamin-C-Seren, Retinol-Seren und Hautaufhellungsseren sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden, wenn Sie sie auf Reisen zurücklassen, damit sie frisch bleiben.

Gesichtsseren

Sollte ich Gesichtsseren in einem Hautpflege-Kühlschrank aufbewahren? Sie können die Gesichtscreme im Kühlschrank aufbewahren, aber dadurch kann es passieren, dass einige der Öle in der Feuchtigkeitscreme eindicken, was das Verteilen erschwert.

Lassen Sie die Creme vor dem Auftragen in der Hand aufwärmen, um das Problem der Dicke zu lösen.

Wenn Sie Cremes im Kühlschrank aufbewahren, können sie länger haltbar sein.




Vitamin C

Vitamin C ist wasserlöslich und sollte nach dem Öffnen in einem Hautpflegekühlschrank aufbewahrt werden. Es ist wichtig, es nach Möglichkeit von Licht fernzuhalten.

Eine Idee ist, es in einer Papiertüte im Kühlschrank aufzubewahren.

 





Wie lange muss man mit der Verwendung von Produkten warten, nachdem man sie aus dem Kühlschrank genommen hat?

Produkte mit Zimmertemperatur dringen besser in die Haut ein als kalte Produkte. Aber natürlich kommt es auch darauf an, wie kalt Ihr Zimmer ist. In einem Raum mit einer Temperatur von 72 Grad (F) (22 Grad C) sollten Sie die Produkte etwa 30 Minuten ruhen lassen, bevor Sie sie verwenden.

Wenn Sie Ihr Gesicht vor dem Auftragen mit warmem Wasser waschen, beschleunigt dies auch das Eindringen.

Nachteile der kühlenden Hautpflege, um sie kühl zu halten

Kälte führt zu einer Kontraktion der Blutgefäße, sodass die Absorption von Produkten wie Exosomen und Wachstumsfaktoren, deren gute Absorption von der Blutversorgung der Haut abhängt, verringert werden kann.

Wenn Sie einen dieser Inhaltsstoffe verwenden, lassen Sie ihn auf Raumtemperatur kommen, bevor Sie ihn auf Ihre Haut auftragen:

Exosomen

Glykosaminoglykane

Wachstumsfaktoren

Heparansulfat

Hyaluronsäure

Öle

Was sollte man nicht in einen Hautpflege-Kühlschrank stellen?

Diese sind bei Lagerung bei kalten Temperaturen nicht länger haltbar:


Tonmasken

Peeling-Peelings


Generell sollten Sie darüber nachdenken, Zutaten, deren Konsistenz sich in der Kälte zu stark verändert, außerhalb des Kühlschranks aufzubewahren. Dazu können Öle wie Kokosnussöl gehören, die reich an gesättigten Fettsäuren sind. Gesättigte Fettsäuren verfestigen sich bei Kälte etwas zu Cremes, während ungesättigte Fettsäuren eine filmartige Textur entwickeln. Darüber hinaus sind einige Säuren im kalten Zustand weniger wirksam, während andere stärker sind. Beachten Sie bei der Lagerung Ihrer Produkte unbedingt die Empfehlungen zur Temperaturlagerung auf den Produktetiketten.



Kann ich meinen Hautpflege-Kühlschrank die ganze Nacht eingeschaltet lassen?

Sie können Hautpflegeprodukte die ganze Nacht im Minikühlschrank lassen.

Bewahren Sie Hautpflegeprodukte nicht im Gefrierschrank auf.

Es ist nicht notwendig, Hautpflegeprodukte im Kühlschrank aufzubewahren, aber dadurch hält sie möglicherweise länger. Dies ist wichtig – insbesondere bei -Seren, die teuer sein können.

Tipps für eine längere Haltbarkeit von Hautpflegeprodukten:


Wenn Sie eine Reise unternehmen, sollten Sie Ihre Hautpflegeprodukte, die Sie nicht mit auf die Reise nehmen, im Kühlschrank lassen – insbesondere, wenn Sie in einem warmen Klima mit mangelhafter Klimaanlage leben.

Lassen Sie Ihre Hautpflegeprodukte niemals an einem heißen Ort wie Ihrem Auto liegen. Dadurch werden viele Inhaltsstoffe, einschließlich chemischer Sonnenschutzmittel, inaktiviert.

Wenn Sie planen, Ihre Hautpflegeprodukte einem Kreislauf zuzuführen, bewahren Sie diejenigen, die Sie nicht verwenden, einige Tage lang im Kühlschrank auf.


Bevor Sie Hautpflegeprodukte kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie Produkte verwenden, die für Ihren Baumann-Hauttyp geeignet sind.

Referenzen zur Kühlung von Hautpflegeprodukten und Auswirkungen von Kälte auf Hautpflegeinhaltsstoffe:

  1. Mortazavian, A. M, Ehsani, M. R, Mousavi, S. M, Rezaei, K., Sohrabvandi, S., & Reinheimer, J. A (2007). Einfluss der Kühllagertemperatur auf die Lebensfähigkeit probiotischer Mikroorganismen in Joghurt. International Journal of Dairy Technology, 60(2), 123-127.

Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen