Shop this Blog

Alpha-Arbutin und Beta-Arbutin in Hautpflegeprodukten

Die beiden Arten von Arbutin, Alpha-Arbutin und Beta-Arbutin, sind kosmetische Inhaltsstoffe in Hautpflegeprodukten, bei denen es sich um Tyrosinase-Inhibitoren handelt, die zur Behandlung von Hyperpigmentierung eingesetzt werden. Arbutin-Seren und Arbutin-Cremes sind beliebte Hautpflegeprodukte zur Aufhellung dunkler Flecken auf der Haut, insbesondere wenn die Verwendung von Hydrochinon unerwünscht ist. Rezeptapotheken stellen möglicherweise ein hautaufhellendes Produkt her, das Hydrochinon und Arbutin zusammen enthält, aber Hydrochinon ist ohne Rezept nicht mehr erhältlich.

Arbutin ist einer der am häufigsten verwendeten Hautpflegestoffe zur Aufhellung der Haut, der rezeptfrei und ohne Rezept erhältlich ist.


Alpha-Arbutin vs. Beta-Arbutin

In der Hautpflege kommen zwei Formen von Arbutin vor. Sie haben die gleiche chemische Struktur, aber unterschiedliche Rotationskonfigurationen, was ihnen leicht unterschiedliche Auswirkungen auf die Melanin Produktion verleiht.

  1. Alpha-Arbutin (4-Hydroxyphenyl-Alpha-Glucopyranosid) –
  2. Kommt nicht in der Natur vor und ist daher nicht in natürlichen oder organischen Hautpflegeprodukten enthalten
  3. Ist synthetisch
  4. Ist ein stärkerer Tyrosinaseblocker als die Beta-Arbutin-Form
  5. Studien haben gezeigt, dass synthetisches α-Arbutin zehnmal wirksamer ist als natürliches Arbutin.[6]
  6. Beta-Arbutin (4-Hydroxyphenyl-Beta-Glucopyranosid) –
  7. Kommt natürlicherweise in Pflanzen vor.
  8. Gefunden in den trockenen Blättern von Bärentraube, Preiselbeere, Blaubeere, Weizen und anderen Pflanzen.[1],[2]
  9. Dies ist die Form, die in natürlichen und biologischen Hautpflegecremes und -seren verwendet wird
berries

Arbutin wird hauptsächlich zur Depigmentierung oder Hautaufhellung verwendet, kann aber auch als Sonnenschutzmittel dienen.


Arbutin vs. Hydrochinon

Arbutin ist strukturell sehr ähnlich zu Hydrochinon

Arbutin ist Hydrochinon, das an ein Zuckermolekül gebunden ist

Sowohl Hydrochinon als auch beide Formen von Arbutin blockieren die Tyrosinaseaktivität, was zu einer geringeren Produktion von Hautpigmenten führt.

Wenn Sie allergisch gegen Hydrochinon sind, können Sie auch gegen Arbutin allergisch sein, aber das ist weniger wahrscheinlich

Arbutin hat eine geringere Melanozytotoxizität als Hydrochinon und weniger Hautreizungen.

Arbutin verursacht keine Ochronose wie Hydrochinon

Vorteile von Arbutin:

Arbutin hat antioxidative, entzündungshemmende und hautaufhellende Eigenschaften.[3],[4] Während natürlich vorkommendes Beta-Arbutin im kosmetischen und therapeutischen Bereich als Alternative zu HQ Aufmerksamkeit erregt hat, deuten Hinweise darauf hin, dass es sich um eine synthetische Version des pflanzlichen Wirkstoffs handelt Alpha-Arbutin ist noch wirksamer.

Entzündungshemmend

Antioxidans

Hautaufhellung


Wofür wird Arbutin verwendet:

Aufgrund seiner entzündungshemmenden, antioxidativen und insbesondere Anti-Tyrosinase-Eigenschaften eignet es sich für Hautpflegeprogramme zur Aufhellung der Haut. Dies liegt daran, dass Entzündungen zu Hyperpigmentierung führen können. Daher hilft die Beruhigung der Haut dabei, dunkle Flecken auf der Haut zu verhindern.

Beide Formen von Arbutin werden zur Behandlung von Hautproblemen mit Hyperpigmentierung eingesetzt, wie zum Beispiel:

Melasma

Postinflammatorische Hyperpigmentierung (PIH)

Ist Arbutin sicher? Welche Nebenwirkungen hat Arbutin?

Arbutin gilt laut der US-amerikanischen FDA als sichere Alternative zu HQ. Es ist in kosmetischen Produkten erlaubt, Hydrochinon dagegen nicht. Aufgrund seiner Ähnlichkeit in der chemischen Struktur mit Hydrochinon wurde es jedoch aus Sicherheitsgründen in der Europäischen Union, Japan, Australien und einigen afrikanischen Ländern verboten. Wenn Sie eine Allergie gegen Hydrochinon haben, sollten Sie Arbutin meiden.

Zu den Nebenwirkungen von Arbutin gehören Brennen und allergische Dermatitis. Die Environmental Working Group (EWG) bewertet Arbutin mit der Einstufung 1 (sicher).

Arbutin wird für die folgenden Baumann-Hauttypen empfohlen:


DRPT, DRPW, DSPT, DSPW, ORPT, ORPW, OSPT, OSPW

undefined

Die besten Hautpflegeprodukte mit Alpha-Arbutin und Beta-Arbutin

Obwohl es viel besser ist, nach Ihrem Baumann-Hauttyp einzukaufen, finden Sie hier die besten Arbutin-Seren und -Cremes.

Finden Sie die besten Produkte mit Arbutin wie Arbutin-Seren und -Cremes

[[SC-S47791">

Woher kommt α-Arbutin oder β-Arbutin?

Die Arbutinquelle in der Hautpflege ist unterschiedlich. Alpha-Arbutin wird im Labor hergestellt. Beta-Arbutin wird hauptsächlich aus der Bärentraubenpflanze (Arctostaphylos uva-ursi) gewonnen, kommt aber auch in Blaubeeren, Preiselbeeren, Weizen und anderen Pflanzen vor. Andere Arbutin-Derivate wie Desoxyarbutin werden durch chemische und enzymatische Methoden synthetisiert.[5]



hydroquinone and arbutin

Chemie von Arbutin in Hautpflegeprodukten:


Arbutin ist Hydrochinon strukturell sehr ähnlich. Beide haben Benzolringe.

Arbutin ist Hydrochinon, das an ein Zuckermolekül gebunden ist

Arbutin ist eines davon:

α--D-Glucopyranosid

β-D-Glucopyranosid


Umweltauswirkungen von Arbutin in der Hautpflege

Es ist nicht hinreichend geklärt, welche Auswirkungen der Anbau von Arbutinquellen auf die Umwelt hat. Ebenso ist noch nicht bekannt, wie sich die Ausrottung von Pflanzen, die Arbutin enthalten, zur Verarbeitung synthetischer Formen des Inhaltsstoffs auf die Umwelt auswirkt. Es sind keine Umweltbedenken bekannt.


Überlegungen zur Produktformulierung

Das Eindringen in die Haut ist bei vielen Inhaltsstoffen, einschließlich Arbutin, ein Problem. Zur Verbesserung der Hautpenetration wurden verschiedene Methoden eingesetzt.[7]


Arbutin in der Hautpflege: Überlegungen zur Behandlungsplanung

Die hydrophile Natur von Arbutin begrenzt das Eindringen in die menschliche Haut. Arbutin sollte nach Möglichkeit zusammen mit den Penetration fördernden Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure und Ölsäure verwendet werden. Beim Entwerfen einer Hautpflegeroutine sollte darauf geachtet werden, die Reihenfolge der Schritte in der Routine so zu gestalten, dass die Absorption von Arbutin erhöht wird. Gesättigte Fettsäuren in Feuchtigkeitscremes können die Wirksamkeit von Arbutin verringern. Suchen Sie daher nach Feuchtigkeitscremes mit ungesättigten Fettsäuren wie Linolsäure.


Evidenzbasierte Forschung

Mehrere klinische Studien haben gezeigt, dass Arbutin in Kombination mit einem anderen Depigmentierungsmittel oder einer anderen Therapie zur Behandlung von Melasma oder anderen Hauthyperpigmentierungszuständen genauso wirksam ist wie eine Monotherapie, bei gleichzeitig geringerer Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.[8]

Mit anderen Worten: Arbutin funktioniert hervorragend, wenn es mit anderen hautaufhellenden und aufhellenden Inhaltsstoffen kombiniert wird.

Fazit zu Arbutin in der Hautpflege

Arbutin wird traditionell in Japan verwendet und ist einer der besten hautaufhellenden Inhaltsstoffe in den Vereinigten Staaten. Es ist weniger wirksam als Hydrochinon, aber sicherer als HQ. Synthetische Versionen von Arbutin sind in ihrer Wirksamkeit mit HQ vergleichbar, aber natürliches Arbutin ist auch wirksam, insbesondere in Kombination mit anderen Tyrosinase-Inhibitoren. Arbutin ist in vielen Hautpflegeprodukten enthalten, um Melasma und Hautalterung zu behandeln und die Haut vor Schäden durch Sonneneinstrahlung zu schützen.

Ist Arbutin das Richtige für Sie? Um das herauszufinden, müssen Sie am Hautpflege-Quiz teilnehmen.


[1] Sheth VM, Pandya AG. Melasma. Ein umfassendes Update Teil II. J Am Acad Dermatol. 65: 699, 2011.

[2] Draelos ZD. Hautaufhellende Präparate und die Hydrochinon-Kontroverse. Dermatol Ther. 20:308, 2007.

[3] Bauman L. Kapitel 35, Arbutin. Kosmezeutika und kosmetische Inhaltsstoffe. McGraw Hill 2014.

[4] Baumann L. Kapitel 41, Depigmentierende Inhaltsstoffe. Baumanns kosmetische Dermatologie. McGraw Hill, 2022.

[5] Seo DH, Jung JH, Lee JE, et al. Biotechnologische Herstellung von Arbutinen (α- und β-Arbutinen), Hautaufhellern und deren Derivaten. Appl Microbiol Biotechnol. 95:1417, 2012.

[6] Saeedi M, Khezri K, Seyed Zakaryaei A, Mohammadamini H. Eine umfassende Übersicht über das therapeutische Potenzial von α-Arbutin. Phytother Res. 2021 Aug;35(8):4136-4154.

[7] Wiechers JW, Kelly CL, Blease TG, et al. Formulierung für Wirksamkeit. Int J Cosmet Sci. 26:173, 2004.

[8] Saeedi M, Khezri K, Seyed Zakaryaei A, Mohammadamini H. Eine umfassende Übersicht über das therapeutische Potenzial von α-Arbutin. Phytother Res. 2021 Aug;35(8):4136-4154.

Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen