Hydrochinon in Hautpflegeprodukten

Hydroquinon ist ein Tyrosinasehemmer, der die Melaninproduktion hemmt und eine Aufhellung und Aufhellung der Haut bewirkt.

Hydroquinon wird in Hautpflegeprodukten gegen Hyperpigmentierung gefunden.

Hydrochinon-Cremes und andere Hydrochinon-Produkte sind verschreibungspflichtig.

Ist Hydrochinon sicher? In diesem Blog werde ich Hydrochinon besprechen und Ihnen meine Sichtweise als Dermatologe darlegen.

Hydroquinone

Wofür wird Hydrochinon verwendet?

Hydroquinon ist der stärkste hautaufhellende Wirkstoff, der in den Vereinigten Staaten verkauft wird. Es wird zur Behandlung von Melasma, dunklen Flecken auf der Haut, Hyperpigmentierung, postinflammatorischer Hyperpigmentierung und allen anderen Dyschromien angewendet, die durch einen Überschuss an Melanin verursacht werden.

Ist Hydrochinon sicher? Was sind die Gefahren von Hydrochinon?

Hydroquinon wurde im Jahr 2000 in Europa verboten. In Asien ist seine Verwendung stark reguliert. Hydrochinon (HQ) wurde bis in die USA in rezeptfreien Hautpflege- und Kosmetikprodukten in einer Konzentration von 2 % oder weniger ohne Rezept verwendet.S Das CARES-Gesetz wurde im Jahr 2020 verabschiedet. Untertitel F dieses Gesetzes änderte die Art und Weise, wie Hydrochinon reguliert wurde, und Hydrochinon gilt nun als Medikament und ist verschreibungspflichtig.

Hydroquinon wird seit vielen Jahren von Dermatologen zur Behandlung von Pigmentstörungen eingesetzt, wobei nur wenige Berichte über schwerwiegende Nebenwirkungen vorliegen. Der Grund, weshalb sich die Menschen über die Gefahr von Hydrochinon Sorgen machen, liegt darin, dass es ein Metabolit des krebserregenden Benzols ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Hydrochinon Krebs verursacht.

Einige Studien haben gezeigt, dass die orale Einnahme hoher Dosen Hydrochinon (nicht die topische Anwendung) bei Ratten zu Anzeichen von Krebs führte. Allerdings wird Hydrochinon beim Menschen in der Leber entgiftet und ganz anders verstoffwechselt als bei Ratten.5,6 Beim Menschen wird HQ wahrscheinlich zu entgifteten Derivaten wie Glucuronid- und Sulfatkonjugaten von HQ metabolisiert.7

In den 40 Jahren war HQ auf dem Markt für die Behandlung von Hauthyperpigmentierung und es wurden keine Krebsfälle beim Menschen auf seine Verwendung zurückgeführt.


Ochronose

Die Hauptgefahr von Hydrochinon ist eine Erkrankung, die als exogene Ochronose bezeichnet wird.8 Ochronose sind blauschwarze Flecken auf der Haut, die im Bereich der HQ-Anwendung auftreten. Dies tritt nach längerer Anwendung von HQ auf und tritt häufiger bei Asiaten und dunkleren Hauttypen auf.9 Aus diesem Grund entschied die FDA, dass die Verwendung von HQ unter ärztlicher Aufsicht erfolgen sollte.

Es wird angenommen, dass topische HQ-Produkte eine exogene Ochronose verursachen, indem sie das Enzym Homogentisinsäureoxidase in der Haut hemmen. Dies führt zur lokalen Anreicherung von Homogentisinsäure, die dann zu ochronotischem Pigment polymerisiert.10 Trotz der weit verbreiteten Verwendung von HQ wurden in Nordamerika nur 30 Fälle von Ochronose auf seine Verwendung zurückgeführt.6

Nebenwirkungen von Hydrochinon

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Hydrochinon einen allergischen Hautausschlag verursacht. Es kann auch zu Nagelverfärbungen kommen.


Das Auftreten von Nebenwirkungen von HQ kann auch durch die Verwendung geringerer HQ-Stärken verringert werden, wobei zunächst eine Teststelle verwendet wird, um das Vorliegen einer Allergie festzustellen, und alle 3–4 Monate „Hydrochinon-Ferien“ eingelegt werden.



Lesen Sie mehr über Hautpflegeroutinen zur Behandlung von Hyperpigmentierung und Hydrochinon-Fehlschlägen.




Wo kann man Hydrochinon kaufen?

Sie müssen diese in einer Apotheke oder bei Ihrem Arzt kaufen.

Verschreibungspflichtige Medikamente können Hydrochinon (4 %) enthalten, und maßgeschneiderte Apothekenrezepturen enthalten Hydrochinon (2 % bis ≥10 %) als Zutat.

Welche Produkte enthalten Hydrochinon?

Die besten Hydrochinon-Cremes sind unten aufgeführt. Sie erfordern ein Rezept. Hydrochinon ist nur auf Rezept erhältlich – es gibt keine rezeptfreien Hydrochinon-Cremes.

In manchen Fällen lässt Ihr Arzt in einer Apotheke eine individuelle Hydrochinon-Creme für Sie herstellen. Hydrochinon kann generisch sein oder ist in den folgenden verschreibungspflichtigen Marken erhältlich: 

  • Alphaquin
  • Claripel
  • Klarit
  • Eldopaque,
  • Eldoquin
  • Epiquin Micro
  • Esoterik
  • Lustra
  • Lustra-AF
  • Lustra-Ultra
  • Melanex
  • Melpaque,
  • Melquin HP 4 %,
  • Melquin,
  • Topische Melquin-3-Lösung
  • Nuquin HP Creme
  • Nuquin HP Gel
  • Solaquin
  • Tri-Luma

Suchen Sie einen Arzt in Ihrer Nähe, der Ihnen Hydrochinon oder eine Hautaufhellungsroutine verschreiben kann.

Wie wirkt Hydrochinon bei der Aufhellung der Haut?

Hydroquinon ist ein Typ von Hautaufheller, der in Hautpflegeprodukten enthalten ist und als Tyrosinasehemmer bekannt ist.


Hydroquinon hellt die Haut auf verschiedene Weise auf:

  1. Hemmt Tyrosinase, indem es seine Aktivität um 90 % verringert.3
  2. Zytotoxisch für Melanozyten.2
  3. Verursacht eine reversible Hemmung des Zellstoffwechsels, indem es sowohl die DNA- als auch die RNA-Synthese beeinflusst.


Wie wird Hydrochinon verwendet, um dunkle Flecken auf der Haut aufzuhellen?


Hydrochinon kann allein verwendet werden, wird jedoch häufig mit hautaufhellenden Inhaltsstoffen wie Tretinoin, Glykolsäure, Kojisäure, Azelainsäure und Kortikosteroiden kombiniert.4


Wie lange dauert es, bis Hydrochinon wirkt?

Wie bei allen Tyrosinase-Hemmern dauert es oft 6 – 12 Wochen, bis eine Besserung spürbar wird.

Ist Hydrochinon ein natürlicher Inhaltsstoff? Woher kommt Hydrochinon?

HQ kommt auf natürliche Weise als Zutat in verschiedenen pflanzlichen Nahrungsmitteln und Getränken vor, beispielsweise in Gemüse, Obst, Getreide, Kaffee, Tee, Bier und Wein.

Aber es gibt keine natürlichen Hydrochinon-Cremes. Eine Liste der hautaufhellenden Inhaltsstoffe finden Sie unter diesem Link. Einige sind natürlich, aber Hydrochinon gilt nicht als natürlicher oder sauberer Inhaltsstoff.


16 Bauman Skin Types

Um die besten Hautpflegeprodukte für Ihren Hauttyp zu finden, müssen Sie zunächst wissen, was Ihr Baumann-Hauttyp ist.

Sie können jetzt am Quiz teilnehmen und es herausfinden!


Beste Referenzen und wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Hydrochinon:

Level up your skin care knowledge with medical advice from dermatologists

  1. DeCaprio AP. Die Toxikologie von Hydrochinon – Relevanz für die berufliche und umweltbedingte Exposition. Crit Rev Toxicol. 1999;29:283.
  2. Penney KB, Smith CJ, Allen JC. Die depigmentierende Wirkung von Hydrochinon hängt von der Störung grundlegender Zellprozesse ab. J Invest Dermatol. 1984;82:308.
  3. Nordlund JJ. Postinflammatorische Hyperpigmentierung. Dermatol-Klinik. 1988;6:185.
  4. Guevara IL, Pandya AG. Mit Hydrochinon, Tretinoin und einem fluorierten Steroid behandeltes Melasma. Int J Dermatol. 2001;40:212.
  5. Bates B. Derms reagieren auf ein mögliches FDA-Verbot von Hydrochinon: Sie führen mangelnde wissenschaftliche Begründung und ethnische Voreingenommenheit an. Haut- und Allergienachrichten. 2007;38:1.
  6. Nordlund JJ, Grimes PE, Ortonne JP. Die Sicherheit von Hydrochinon. J Eur Acad Dermatol Venerol. 2006;20:781.
  7. Picardo M, Carrera M. Neue und experimentelle Behandlungen von Cloasma und anderen Hypermelanosen. Dermatol-Klinik. 2007; 25:353.
  8. Lawrence N, Bligard CA, Reed R, et al. Exogene Ochronose in den Vereinigten Staaten. J Am Acad Dermatol. 1988;18: 1207.
  9. Barrientos N, Oritz-Frutos J, Gómez E, et al. Allergische Kontaktdermatitis durch eine Bleichcreme. Bin J Kontakt Dermat. 2001;12:33.
  10. Kramer KE, Lopez A, Stefanato CM, et al. Exogene Ochronose J Am Acad Dermatol. 2000;42:869.
  11. Baumann L. Depigmentierende Wirkstoffe in Baumanns kosmetischer Dermatologie (McGraw Hill 2022)

Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

    1 out of ...