Shop this Blog

Kürbiskernöl in Hautpflegeprodukten

Geschrieben von: Dr. Leslie Baumann

|

|

Lesezeit 6 min

Kürbiskernöl ist ein Inhaltsstoff voller nährender Vitamine, essentieller Fettsäuren und Antioxidantien. Kürbiskernöl hat sich als natürliches Kraftpaket für mit Feuchtigkeit versorgte Haut und glänzendes Haar erwiesen. Dieses kaltgepresste Öl enthält nützliche Linolsäure, Vitamin E, Vitamin A, Zink und andere hautgesunde Verbindungen zur Hydratation, Beruhigung und Wiederherstellung. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Kürbiskernöl für Ihre tägliche Hautpflege geeignet ist.

Uses of pumpkin seed oil

Beste Produkte mit Kürbiskernöl

Woraus besteht Kürbiskernöl?

Die inKürbiskernöl enthaltenen Verbindungen tragen dazu bei, dass es ein guter entzündungshemmender und barrierereparierender Inhaltsstoff in der Hautpflege ist. Dieser Inhaltsstoff enthält Antioxidantien und feuchtigkeitsspendende Fettsäuren. Hier ist ein detaillierter Blick auf die wichtigsten Verbindungen in Kürbiskernöl: (3.4)

benefits of pumpkin seed oil

Vorteile von Kürbiskernöl

Kürbiskernöl hat dank seiner reichhaltigen Zusammensetzung an Fettsäuren, Vitaminen, Mineralien und anderen Verbindungen, die die Haut schützen und mit Feuchtigkeit versorgen, viele Vorteile bei der Hautpflege. Einer seiner Hauptvorteile ist die Befeuchtung trockener, schuppiger Haut und die Wiederherstellung ihrer geschmeidigen Weichheit. Die Öl- und Linolsäure wirken als Weichmacher und stärken die Feuchtigkeitsbarriere der Haut, während Vitamin E und Zink die allgemeine Hautgesundheit stärken.

Ein weiterer Vorteil ist die Minimierung von Anzeichen der Hautalterung wie Falten und dunklen Flecken durch die Antioxidantien von Kürbiskernöl, darunter Vitamin E, Carotinoide und Polyphenole. (1) Diese Verbindungen neutralisieren freie Radikale, um deren Schädigung von Hautzellen und Kollagen zu verhindern. Das Öl unterstützt auch das Peeling durch Vitamin A und verleiht der Haut einen lebendigen, jugendlichen Teint.

Kürbiskernöl wirkt auch Wunder bei der Linderung entzündlicher Hauterkrankungen wie Ekzeme, Psoriasis und Akne. Seine entzündungshemmende Wirkung lindert Schübe und Rötungen, während antibakterielle Eigenschaften zu Akne neigende Haut schützen. Die Vitamine und Mineralien des Öls beschleunigen außerdem die Heilung von Narben und Hautunreinheiten und sorgen für eine glatte, klare Haut.

Kürbiskernöl hat die Fähigkeit, die Haut auf vielfältige Weise mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu schützen, zu erneuern und zu beruhigen. Daher wird es oft als Zusatz zu Gesichtsölen, Seren, Cremes oder Masken verwendet. Nehmen Sie am Hauttyp-Quiz teil und finden Sie heraus, ob dieser Inhaltsstoff für Ihren Hauttyp geeignet ist!

[[ctaquiz">

Nebenwirkungen

Wenn es um mögliche Nebenwirkungen von Kürbiskernöl in der Hautpflege geht, ist die Hauptsorge seine komedogene Einstufung und das Risiko verstopfter Poren bei Menschen mit zu Akne neigender Haut. Obwohl Kürbiskernöl dank seines reichhaltigen Nährstoffprofils viele Vorteile bietet, gibt es dennoch Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich der Komedogenität.

Kürbiskernöl erhält auf der komedogenen Skala von 0 bis 5 eine Note von 2 bis 3, wobei 0 nicht komedogen und 5 stark porenverstopfend bedeutet. (2)

Bei Personen mit fettiger und zu Akne neigender Haut kommt es am wahrscheinlichsten zu Ausbrüchen, Mitessern oder Whiteheads, wenn sie Kürbiskernöl verwenden, insbesondere im Gesicht. Das Öl sorgt im Wesentlichen für überschüssigen Talg, der die Poren verstopft und eine ideale Umgebung für Akne verursachende Bakterien schafft. Manche Menschen können aufgrund einer Allergie auch negativ auf die topische Anwendung von Kürbiskernöl reagieren.

Das heißt, nicht jeder mit zu Akne neigender Haut wird durch Kürbiskernöl verstopft oder reagiert darauf. Durch die Verwendung kleinerer Mengen, die sorgfältig in Cremes oder Reinigungsmittel eingemischt werden, können eventuelle Nebenwirkungen in den Griff bekommen werden. Die Kenntnis der komedogenen Wirkung von Kürbiskernöl ist jedoch eine wichtige Warnung für Personen, die zu Verstopfung oder Überempfindlichkeit neigen. Wie bei jedem neuen Hautpflegeinhaltsstoff ist ein Patch-Test auf Allergien von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass Kürbiskernöl für Ihren Hauttyp unbedenklich ist, bevor Sie es in Ihre tägliche Kur aufnehmen!

[[ctaquiz">

Which skin types should use pumpkin seed oil?

Welche Hauttypen sollten Kürbiskernöl verwenden?

Für trockene oder reifende Haut ist dieser Nährstoff geeignet -Dichtes Öl ist eine hervorragende Ergänzung zur täglichen Pflege. (2) Während die meisten Hauttypen bei sorgfältiger Anwendung von den Vorteilen des Kürbiskernöls profitieren können, müssen Personen mit sehr fettiger oder zu Akne neigender Haut aufgrund von Komedogenitätsbedenken mehr Vorsicht walten lassen. Dieser Inhaltsstoff eignet sich am besten für Hauttypen, die nicht zu Akne neigen. Der beste Weg, um herauszufinden, ob dieser Inhaltsstoff für Ihren Hauttyp geeignet ist, besteht darin, an unserem Quiz teilzunehmen und auf unseren Produktseiten nach dem Achteck für Ihren Hauttyp zu suchen.

Kürbiskernöl zur Haarpflege

Kürbiskernöl ist in der Haarpflege sehr beliebt, da es viele nützliche Fettsäuren für die Haargesundheit enthält. Einige der Vorteile, die Kürbiskernöl dem Haar bietet, sind: (6,7)

  1. Fördert das Haarwachstum: Die Nährstoffe im Kürbiskernöl, insbesondere Zink und Omega-Fettsäuren, nähren die Haarfollikel und stimulieren das Wachstum. Die Verwendung bei Kopfhautbehandlungen hilft, Schäden zu reparieren und dünner werdende Bereiche wiederzubeleben, um dickeres Haar zu fördern.
  2. Reduziert Haarausfall: Kürbiskernöl regt nicht nur neues Wachstum an, sondern reduziert nachweislich auch Haarausfall. Die Mineralien und Antioxidantien stärken die Haarsträhnen, um bruchbedingtem Haarausfall im Rahmen des natürlichen Haarausfalls vorzubeugen.
  3. Fügt Glanz hinzu: Linolsäure glättet die Haarkutikula, sodass das Licht besser reflektiert wird und der Glanz und Schimmer erhöht wird. Die erweichende Eigenschaft des Kürbiskernöls verleiht dem Haar außerdem ein glänzendes Aussehen und ein geschmeidiges Gefühl.
  4. Bändigt Frizz: Die Öl- und Linolsäuren kontrollieren wilde Haarsträhnen, die zu Frizz und statischer Aufladung führen. Dies hilft, lästige Babyhaare unter Kontrolle zu halten und sorgt für glattere, glattere Frisuren, die das Styling besser halten.
  5. Bietet Hitzeschutz: Kürbiskernöl umhüllt das Haar und bildet eine Wärmebarriere vor dem Hitzestyling, um Schäden durch heiße Werkzeuge zu minimieren. Die Nährstoffe des Öls helfen auch dabei, bestehende Schäden durch übermäßige Verarbeitung zu reparieren.

Denken Sie daran: Wenn Ihr Gesicht zu Akneausbrüchen neigt, ist dies auch auf Ihrer Kopfhaut der Fall. Wenn Sie zu Akne neigen, kann die Anwendung von Kürbiskernöl auf Ihrem Haar zu Akne unter Ihrem Haar oder auf Ihrer Stirn führen.

Abschluss

Kürbiskernöl ist ein hervorragender Inhaltsstoff zur Behandlung von Entzündungen und Austrocknung und bietet einige Vorteile beim Sonnenschutz. Der einzige Nachteil dieses Inhaltsstoffs ist, dass er leicht komedogen ist, was bedeutet, dass er die Poren bei zu Akne neigender Haut verstopfen kann. Wenn Sie darüber nachdenken, Kürbiskernöl in Ihre Hautpflegeroutine aufzunehmen, achten Sie darauf, dass es für Ihren Hauttyp geeignet ist, um Akneausbrüche zu vermeiden!

Level up your skin care knowledge with medical advice from dermatologists

Ist Kürbiskernöl gut für die Haut?

Wenn Sie nicht zu Akne neigen, kann Kürbiskernöl eine gute Wahl in Feuchtigkeitscremes, Sonnenschutzmitteln oder Haarpflegeprodukten sein. Dieser Inhaltsstoff ist gut für trockene, widerstandsfähige Hauttypen, die nicht häufig unter Akne leiden.

Verstopft Kürbiskernöl die Poren?

Kürbiskernöl enthält Palmitinsäure, eine gesättigte Fettsäure, die bekanntermaßen die Poren verstopft. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich komedogener Inhaltsstoffe haben, sollten Sie Kürbiskernöl meiden.

Verhindert Kürbiskernöl die Hautalterung?

Kürbiskernöl ist reich an Antioxidantien, die sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Falten beitragen. Einige Studien zeigen, dass Kürbiskernöl mit einem gesunden Kollagenspiegel in der Hautpflege zusammenhängt.

Beste Referenzen und wissenschaftliche Veröffentlichungen zum Thema Kürbiskernöl

  1. Baumann L. Anti-Aging-Wirkstoffe in Kap. 37 von Baumanns Cosmetic Dermatology Ed 3. (McGraw Hill 2022)
  2. Baumann, L. CH. Cosmeceuticals und kosmetische Inhaltsstoffe (McGraw Hill 2015)
  3. Procida, G., Stancher, B., Cateni, F., & Zacchigna, M. (2013). Chemische Zusammensetzung und funktionelle Charakterisierung von kommerziellem Kürbiskernöl. Journal of the Science of Food and Agriculture, 93(5), 1035-1041.
  4. Stevenson, D. G, Eller, F. J., Wang, L., Jane, J. L, Wang, T., & Inglett, G. E (2007). Öl- und Tocopherolgehalt und Zusammensetzung von Kürbiskernöl in 12 Sorten. Zeitschrift für Agrar- und Lebensmittelchemie, 55(10), 4005-4013.
  5. Amin, M. Z, Rity, T. ICH, Uddin, M. R, Rahman, M. M, & Uddin, M. J. (2020). Eine vergleichende Bewertung der entzündungshemmenden, antioxidativen und antibakteriellen Aktivitäten hybrider und einheimischer Kürbissorten (Cucurbita maxima Linn.) Samenöl. Biokatalyse und landwirtschaftliche Biotechnologie, 28, 101767.
  6. Cho, Y. H, Lee, S. Y., Jeong, D. W, Auswahl. J., Kim, Y. J., Lee, J. G, & Cha, H. S (2014). Wirkung von Kürbiskernöl auf das Haarwachstum bei Männern mit androgenetischer Alopezie: eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie. Evidenzbasierte Komplementär- und Alternativmedizin, 2014.
  7. Hajhashemi, V., Rajabi, P., & Mardani, M. (2019). Wohltuende Wirkung von Kürbiskernöl als topisches Mittel zur Förderung des Haarwachstums in einem Mäusemodell. Avicenna Journal of Phytomedicine, 9(6), 499.
  8. Bardaa, S., Ben Halima, N., Aloui, F., Ben Mansour, R., Jabeur, H., Bouaziz, M., & Sahnoun, Z. (2016). Öl aus Kürbis (Cucurbita pepo L.) Samen: Bewertung ihrer funktionellen Eigenschaften bei der Wundheilung bei Ratten. Lipide in Gesundheit und Krankheit, 15, 1-12.