Shop this Blog

Borretschsamenöl in der Hautpflege

Borretschsamenöl in der Hautpflege

Borretschsamenöl ist ein äußerst häufiger und sicherer Inhaltsstoff in der Hautpflege.

Es fühlt sich luxuriös an und ist in vielen teuren Gesichtscremes enthalten.

Es wird seit Jahrtausenden von Zivilisationen wegen seiner Vielseitigkeit in der Medizin und Kosmetik verwendet.

Es ist sicher für die Anwendung im Gesicht, während der Schwangerschaft und auf der Babyhaut. Es sollte nur von Personen mit extrem trockener Haut vermieden werden.


Was ist Borretschsamenöl?

Borretschsamenöl (Borago officinalis) stammt aus einer Wildblume, die auch als „Sternblume“ bekannt ist."

Es wird seit über 1.500 Jahren wegen seiner verschiedenen wohltuenden Eigenschaften verwendet(2) und wird auch heute noch in vielen Hautpflegeprodukten verwendet.

Erwähnungen von Borretschöl reichen bis zum römischen Historiker Plinius dem Älteren und dem griechischen Dichter Homer zurück, die eine Substanz beschrieben, die er „Nepenthe“ nannte.”

Man geht heute davon aus, dass Nepenthe aus in Wein getränkten Borretschblättern gewonnen wurde(3).

Auch ein Heiltee aus Borretschblättern wurde im Mittelalter häufig getrunken(2).

Borretschsamenöl enthält einen hohen Anteil an nützlichen Fettsäuren, die ihm viele nützliche Eigenschaften bei der Hautpflege verleihen.


Wird Borretschsamenöl in der Hautpflege verwendet?

Borretschsamenöl ist ein sehr häufiger Inhaltsstoff in der Hautpflege und findet sich in Produkttypen wie:

Reinigungsmittel

Lippenbalsam

Masken

Feuchtigkeitscremes

Sonnenschutzmittel

Toner

Um herauszufinden, ob Borretschsamen für Ihre Haut geeignet ist, achten Sie darauf, dass Sie nach Ihrem Baumann-Hauttyp einkaufen.







Was für ein Öl ist Borretschsamenöl?

Borretschsamenöl besteht hauptsächlich aus ungesättigten Fetten und wird aus einer Wildblume gewonnen.

Obwohl es sich um einen Pflanzenextrakt handelt,ist es kein ätherisches Öl, da es zu dickflüssig ist. Stattdessen wird es in vielen Kosmetika als Trägeröl betrachtet.

Borretschsamenöl wird kaltgepresst und normalerweise nicht mit Chemikalien verarbeitet. Aus diesen Gründen wird es normalerweise als Bio-Öl betrachtet.

 


Welche Wirkstoffe enthält Borretschsamenöl?

Linolensäure

Borretschsamenöl ist reich an Gamma-Linolensäure, einer Fettsäure, die die Produktion von Ceramiden unterstützt.

Linolensäuren werden in Ihrem Körper nicht auf natürliche Weise synthetisiert und müssen daher über die Ernährung oder mit der Hautpflege aufgenommen werden.

Borretschsamenöl enthält nachweislich zwei- bis dreimal mehr Gamma-Linolensäure als Nachtkerzenöl, das selbst bekanntermaßen eine reichhaltige Quelle der essentiellen Säure ist (6, 7).

Viele gängige Gemüsesorten, Nüsse und Samen, die in den meisten Diäten enthalten sind, enthalten Linolenfettsäuren.


Ölsäure

Ölsäure ist mit etwa 18 auch eine aktive Fettsäure in Borretschsamen.5 % Konzentration (abhängig von Faktoren wie dem Anbauort der Pflanze, den Bodenbedingungen usw.))

Die Wechselwirkungen der Ölsäure mit der Haut, die zu winzigen Löchern in der Haut führen, tragen dazu bei, dass viele Inhaltsstoffe oder Verbindungen in die Haut aufgenommen werden.

Viele antioxidative und freie Radikale eliminierende Eigenschaften sind auch im Borretschsamenöl vorhanden.


Linolsäure

Borretschsamenöl hat außerdem eine hohe Konzentration an Linolsäure, einer beruhigenden, entzündungshemmenden Fettsäure, die in vielen Arten von Produkten wünschenswert ist.






Nebenwirkungen

Borretschsamenöl hat einen ordentlichen Anteil an Ölsäure, die, genau wie Olivenöl, kleine Perforationen in der Haut erzeugt, die trockene Haut reizen können.

Die einzige andere mögliche Nebenwirkung der Verwendung von Borretschsamenöl ist eine leichte Allergie dagegen.

Achten Sie darauf, die Etiketten der Inhaltsstoffe auf alle Ihnen bekannten Allergene zu prüfen, wenn Sie eine Hautreaktion befürchten.

 

Ist Borretschsamenöl sicher?

Borretschsamen sind ein äußerst sicherer Inhaltsstoff für die Hautpflege.

Die EWG-Sicherheitsbewertung für Borretschsamenöl ist „1“, ohne dass in den Daten damit verbundene Sicherheitsbedenken bestehen.

Borretschsamen und daraus gewonnene Öle wurden auch im Cosmetic Ingredient Review (CIR) im Jahr 2010 (19) als sicher erwiesen.

Das CIR berichtete, dass wiederholte Langzeitexposition gegenüber Borretschsamenöl bei topischer Anwendung keine Anzeichen einer Reizung zeigte (20).

Die einzige Gefahr besteht darin, dass es möglicherweise nicht für Ihren Baumann-Hauttyp geeignet ist oder dass Sie es im falschen Schritt Ihrer individuellen Hautpflegeroutine verwenden.








Was sind die Vorteile von Borretschsamenöl?

Fünf wichtige Vorteile von Borretschsamenöl:

  1. antimikrobiell
  2. gegen Rötungen
  3. feuchtigkeitsspendend
  4. okklusiv
  5. Penetrationsverstärker (Erhöht die Aufnahme anderer Produkte)

Borretschsamenöl zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Vielseitigkeit und viele Vorteile in Hautpflegeprodukten aus.

Erstens handelt es sich um ein antimikrobielles Öl, was bedeutet, dass es zur Beseitigung von Akne verursachenden Bakterien auf der Haut eingesetzt wird.

Es ist okklusiv, was bedeutet, dass es dabei hilft, die Aufnahme anderer Inhaltsstoffe in Ihre Haut zu regulieren, je nachdem, wie Sie Ihre Hautpflegeprodukte schichten.

Borretschsamen sind reich an feuchtigkeitsspendenden Fettsäuren die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und revitalisieren.

Beruhigende Linolfettsäure ist ebenfalls im Öl enthalten, was bedeutet, dass es sich hervorragend zur Behandlung von Entzündungen und zur Linderung von Rötungen eignet.

Es enthält außerdem Ölsäure, eine Fettsäure, die die Aufnahme der Inhaltsstoffe zusätzlich unterstützt und für viele Hauttypen empfohlen wird.

Ebenso wichtig ist, dass Borretschsamenöl extrem hohe Mengen der nützlichen Fettsäure Gamma-Linolensäure (GLA) enthält.

Borretschsamenöl ist so vielseitig, dass es sogar mit Erfolg bei der Behandlung von Arthritis eingesetzt wird (22,24,25).


Borretschsamenöl zur Hautaufhellung

Borretschsamenöl ist aufgrund seiner hohen Konzentration an ungesättigten Fettsäuren ein schwacher Tyrosinasehemmer.

Tyrosinasehemmer unterbrechen direkt die Hautproduktion vonMelanin, dem Pigment, das die Haut dunkler macht.

Schwäche Tyrosinase-Hemmer werden häufig zusammen mit PAR-2-Blockern wie Niacinamid oder starken Tyrosinase-Hemmern wie Resorcin verwendet.

Wenn es zur Behandlung von Melasma oder anderen Arten von Hyperpigmentierung verwendet wird, sollte es mit anderen hautaufhellenden Inhaltsstoffen kombiniert werden.

Borretschöl in okklusiven Feuchtigkeitscremes

Borretschsamenöl ist okklusiv, was bedeutet, dass es eine Art „Schutzschild“ auf der Haut bildet, der dabei helfen kann, die Aufnahme anderer Hautpflegeinhaltsstoffe zu regulieren.

Hautpflegeinhaltsstoffe haben unterschiedliche Wirkungen, je nachdem, in welcher Reihenfolge sie auf Ihre Haut aufgetragen werden.

Aus diesem Grund ist die Verwendung von Borretschsamenöl in Ihrer Hautpflege wichtig.

Okklusive Inhaltsstoffe wirken hervorragend in Kombination mit Retinoiden, deren Absorptionsraten häufig an Ihre speziellen Hautprobleme angepasst werden müssen.

Okklusiva werden für Behandlungen wie Hautabschürfungen eingesetzt.

Um herauszufinden, wann Sie Gesichtscremes mit Borretschsamenöl in Ihrer Hautpflegeroutine verwenden sollten, nehmen Sie am von Dermatologen entwickelten Hautpflege-Routine-Quiz teil.



Borretschöl zur Haarreparatur und Feuchtigkeitsversorgung

Als nichtkomedogenes feuchtigkeitsspendendes Öl ist Borretschsamenöl sicher für die Verwendung in der Haarpflege und stellt kein Risiko einer Verstopfung der Poren am Haaransatz dar.

Borretschsamen haben viele wünschenswerte Eigenschaften, die das Haar gesund und glänzend halten.

Als Weichmacher kann Borretschsamenöl dazu beitragen, dass das Haar Licht reflektiert und es strahlend erscheinen lässt.

Öle, die sowohl Haarsträhnen mit Feuchtigkeit versorgen als auch Follikel reparieren, sind in Haarpflegeprodukten sehr wünschenswert.






Borretschsamenöl für bestimmte Erkrankungen

Abhängig von Ihrem Baumann-Hauttyp kann Borretschsamenöl zur Behandlung unzähliger Hauterkrankungen und -probleme wie Falten, Hyperpigmentierung und verwendet werden Akne.

Die vielen nützlichen Fettsäuren und anderen Wirkstoffe, die im Borretschsamenöl enthalten sind, sind in fast allen Arten von Hautpflegeprodukten zu finden.

 

Akne

Borretschsamenöl ist antimikrobiell (26) und nicht komedogen, weshalb es sich hervorragend für Akneprodukte eignet.

Akne wird durch die Ansammlung spezifischer Akne verursachender Bakterien verursacht, die die Poren im Gesicht verstopfen. Dies bedeutet, dass die meisten Inhaltsstoffe, die Bakterien beseitigen, ohne die Poren zusätzlich zu verstopfen, in Akneprodukten nützlich sein können.

Es gibt viele wirksame Routinen und Produkte, die Borretschsamen oder ähnliche Öle zur Behandlung von Akne enthalten.

Um herauszufinden, ob Borretschsamenöl für Ihre Akne-Routine geeignet ist, achten Sie darauf, dass Sie nach Ihrem Baumann-Hauttyp einkaufen.


Für trockene Haut

Wenn Sie trockene Haut haben, ist Borretschsamenöl möglicherweise nicht für Ihren Hauttyp geeignet, da es eine hohe Konzentration an Ölsäure enthält, die extrem trockene Haut austrocknen oder reizen kann.

Die besten Öle für trockene Hauttypen enthalten Linolsäure, die auch Borretschsamenöl enthält, aber es gibt andere Öle mit einem höheren Anteil dieser Fettsäure und sind besser für trockene Haut.

Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, warum es schwierig sein kann, das beste Serum oder die beste Feuchtigkeitscreme für Ihren Hauttyp zu finden .

Wenn Ihre Haut nicht „extrem“ trocken ist, besteht die Möglichkeit, dass Borretschsamen in Kombination mit anderen Ölen dennoch für Ihren Hauttyp geeignet sind.

Aufgrund der hohen Ölsäurekonzentration sollten trockene Hauterkrankungen wie Ekzeme oder Psoriasis nicht mit Borretschsamenöl behandelt werden.

 

Rosazea

Borretschsamenöl ist ein gutes beruhigendes Öl bei Rosazea. Es hat rötungshemmende Eigenschaften und fühlt sich beruhigend an.

Arganöl ist ein weiteres großartiges Öl zur Behandlung von Rosacea.

Wenn Sie an Rosacea leiden, ist es sehr wichtig, dass jedes Produkt in Ihrer Hautpflegeroutine für zu Rosacea neigende Haut sicher ist.


Falten

Anti-Aging-Produkte gegen Falten enthalten häufig Borretschsamenöl.

Borretschsamenöl enthält Antioxidantien, die direkt bei der Reparatur sonnengeschädigter, alternder Hauttypen helfen.

Borretschsamenöl ist in Anti-Aging-Cremes zusammen mit anderen gängigen Anti-Aging-Inhaltsstoffen aus der Familie der Retinoide enthalten.

Wenn Sie mit einer Anti-Aging-Kur beginnen, ist es wichtig zu beachten, dass Antioxidantien Falten nicht behandeln – sie helfen, ihnen vorzubeugen.

Sie sollten Borretschsamenöl mit anderen Anti-Aging-Wirkstoffen kombinieren.





Beste Produkte mit Borretschsamenöl

Dies sind einige unserer Lieblingsprodukte mit Borretschsamenöl:


Der beste Toner ist Obagi Nu-Derm Toner – Er enthält außerdem Aloe, Allantoin, Panthenol, Glycerin, Ringelblume und Hamamelis .

Das beste Gesichtsöl ist ClarityRx Glimmer of Hope Shimmering Facial Oil , das außerdem Kokosnussöl, Rosenöl und Jojobaöl enthält.

Die beste Gesichtscreme ist Neocutis BIO CREAM FIRM RICHE die außerdem Arganöl und Peptide enthält.

Nehmen Sie unbedingt am Quiz teil, um nach Ihrem Baumann-Hauttyp einzukaufen.




Referenzen aus den besten wissenschaftlichen Publikationen zum Thema Borretschsamenöl in der Hautpflege:


1.Hoffmann D. Medizinische Kräuterkunde: Die Wissenschaft und Praxis der Kräutermedizin. Rochester, VT, Healing Arts Press, 2003, p. 56.

2. Grieve M. Ein modernes Kräuterbuch (Band 1). New York, NY, Dover Publications, 1971, p.119

3. Foster S. Ein illustrierter Leitfaden zu 101 Heilkräutern: ihre Geschichte, Verwendung, empfohlene Dosierungen und Vorsichtsmaßnahmen. Loveland, CO, Interweave Press, 1998.

4. Ziboh VA, Miller C. Essentielle Fettsäuren und mehrfach ungesättigte Fettsäuren: Bedeutung in der Hautbiologie. Annu Rev Nutr. 10:433, 1990.

5. Foster RH, Hardy G, Alany RG. Borretschöl zur Behandlung von Neurodermitis. Ernährung. 26:708, 2010.

6. Melnik B, Plewig G. Atopische Dermatitis und Störungen des Stoffwechsels essentieller Fettsäuren und Prostaglandin E. J Am Acad Dermatol. 25:859, 1991.

7. Miller CC, Ziboh VA. Eine mit Gammalinolensäure angereicherte Ernährung verändert die Eicosanoide der Haut. Biochem Biophys Res Commun. 154:967, 1988.

8. Miller CC, Tang W, Ziboh VA, et al. Nahrungsergänzungsmittel mit Ethylesterkonzentraten aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren aus Fischöl (n-3) und Borretschöl (n-6) induzieren die epidermale Bildung lokaler mutmaßlicher entzündungshemmender Metaboliten. J Invest Dermatol. 96:98, 1991.

9. Brosche T, Platt D. Einfluss des Borretschölkonsums auf den Fettsäurestoffwechsel, den transepidermalen Wasserverlust und die Hautparameter bei älteren Menschen. Arch Gerontol Geriatr. 30:139, 2000.

10. De Spirt S., Stahl W., Tronnier H. et al. Der Eingriff mit Leinsamen- und Borretschöl-Ergänzungsmitteln moduliert den Hautzustand bei Frauen. Br J Nutr. 101:440, 2009.

11. Henz BM, Jablonska S, van de Kerkhof PC, et al. Doppelblinde, multizentrische Analyse der Wirksamkeit von Borretschöl bei Patienten mit atopischem Ekzem. Br J Dermatol. 140:685, 1999.

12. Macfarlane GJ, El-Metwally A, De Silva V, et al. Beweise für die Wirksamkeit von Komplementär- und Alternativmedizin bei der Behandlung rheumatoider Arthritis: eine systematische Überprüfung. Rheumatologie (Oxford). 50:1672, 2011.

13. Barre DE, Holub BJ. Die Wirkung des Borretschölkonsums auf die Zusammensetzung einzelner Phospholipide in menschlichen Blutplättchen. Lipide. 27:315, 1992.

14. Tollesson A, Frithz A. Transepidermaler Wasserverlust und Wassergehalt im Stratum corneum bei infantiler seborrhoischer Dermatitis. Acta Derm Venereol. 73:18, 1993.

15. Tollesson A, Frithz A. Borretschöl, eine wirksame neue Behandlung für infantile seborrhoische Dermatitis. Br J Dermatol. 129:95, 1993.

16. Kanehara S., Ohtani T., Uede K. et al. Mit Borretschöl beschichtete Unterhemden lindern die Symptome der Neurodermitis bei Kindern. Eur J Dermatol. 17:448, 2007.

17. Kanehara S., Ohtani T., Uede K. et al. Klinische Wirkungen von mit Borretschöl beschichteten Unterhemden auf Kinder mit atopischer Dermatitis: eine doppelblinde, placebokontrollierte klinische Studie. J Dermatol. 34:811, 2007.

18. Yates JE, Phifer JB, Flake D. Klinische Anfragen. Lindern nichtmedikamentöse äußerliche Mittel Ekzeme bei Kindern? J Fam Pract. 58:280, 2009.

19. WebMD. Übersichtsinformationen zu Borretsch. http://www.webmd.com/vitamins-supplements/ingredientmono-596-BORAGE.aspx?activeIngredientId=596&activeIngredientName=BORAGE. Zugriff am 2. Oktober 2012.

20. Überprüfung kosmetischer Inhaltsstoffe: Berichtsentwurf der Gruppe für pflanzliche Speiseöle. http://www.cir-safety.org/sites/default/files/117_draft_oils.pdf. Washington, D.C. 2010. Zugriff am 2. Oktober 2012.

21. Soto CG, Chamy R, Zúñiga ME. Wirkung der enzymatischen Anwendung auf die Ölgewinnung aus Borretsch (Borago officinalis) durch Kaltpressen. J Chem Eng Jpn. 37:326, 2004.

22. Belch JJ, Hill A. Nachtkerzenöl und Borretschöl bei rheumatologischen Erkrankungen. Bin J Clin Nutr. 71:352S, 2000.

23. Kast RE. Die Verringerung der Aktivität bei rheumatoider Arthritis durch Borretschöl kann durch erhöhtes cAMP vermittelt werden, das den Tumornekrosefaktor-alpha unterdrückt. Int Immunopharmacol. 1:2197, 2001.

24. Cameron M, Gagnier JJ, Chrubasik S. Kräutertherapie zur Behandlung rheumatoider Arthritis. Cochrane Database Syst Rev. 2:CD002948, 2011.

25. Cameron M, Gagnier JJ, Little CV et al. Nachweis der Wirksamkeit pflanzlicher Produkte bei der Behandlung von Arthritis. Teil 2: Rheumatoide Arthritis. Phytother Res. 23:1647, 2009.

26. Yaghmour, R., Garajah, M., Kayali, ich., et Al-Rimawi, F. (2021). Antioxidativ, antimikrobiell und Formulierung von Borretschsamenöl und Blattextrakten als Mikroemulsion. Journal of Pharmaceutical Research International, 33(55A), 136-148.

Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

    1 out of ...