Shop this Blog

Was ist die beste Psoriasis-Creme?

Was ist die beste Psoriasis-Creme?

Psoriasis ist eine Hauterkrankung, die rote, juckende, schuppende Plaques verursacht. Es gibt viele neue Psoriasis-Behandlungen zusätzlich zu injizierbaren verschreibungspflichtigen Medikamenten zur Behandlung von Psoriasis, die mittelschwere bis schwere Psoriasis kontrollieren können, aber die Haut kann wochenlang trocken und juckend sein, bis diese Medikamente wirken. Eine Psoriasis-Creme kann verwendet werden, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, während Sie darauf warten, dass die verschreibungspflichtigen Medikamente wirken.

Eine leichtere Psoriasis kann mit Psoriasis-Cremes behandelt werden. Wir denken, dass es immer eine gute Idee ist, immer eine Psoriasis-Creme zu Hause zu haben, wenn Sie an Psoriasis leiden. Psoriasis-Cremes beruhigen und beruhigen die Haut und machen sie weicher, bis Ihre Psoriasis-Medikamente wirken. Einige Psoriasis-Cremes können dabei helfen, Psoriasis-Schuppen zu entfernen.

Wenn Sie an leichter Psoriasis leiden, können Sie zunächst unsere Empfehlungen ausprobieren und sehen, ob Sie Psoriasis auf natürliche Weise kontrollieren können. Wir empfehlen jedoch, die Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Hautarzt zu besprechen, da es neben injizierbaren Behandlungen auch viele neue orale und topische Behandlungen gibt, die bei Psoriasis sehr wirksam sind.

4 Arten von Cremes zur Behandlung von Psoriasis?

Es gibt vier Arten von Psoriasis-Cremes:

  1. Psoriasis-Cremes, die die Haut beruhigen und mit Feuchtigkeit versorgen
  2. Psoriasis-Cremes, die Schuppen entfernen;
  3. medizinische Psoriasis-Cremes
  4. verschreibungspflichtige Psoriasis-Cremes

Erfahren Sie mehr darüber, welches Medikament am besten für Ihre Psoriasis-Symptome geeignet ist.

1. Psoriasis-Cremes, die die Haut beruhigen und mit Feuchtigkeit versorgen

Die wirksamsten lindernden Psoriasis-Cremes enthalten Lipide und Öle, die für die Hautfeuchtigkeit wichtig sind, die Haut beruhigen und den Juckreiz lindern. Wenn Ihre Psoriasis-Haut trocken ist und juckt, suchen Sie nach einer Psoriasis-Creme, die Öle wie Arganöl, Stearinsäure (eine feuchtigkeitsspendende Fettsäure) und Glycerin enthält.

Psoriasis-Cremes, die die MLE-Technologie enthalten, sind auch sehr wirksam bei der Linderung trockener, juckender Haut. Die MLE-Technologie enthält eine multilamellare Emulsion, die durch Lipidschichten die natürliche Hautbarriere nachahmt. Es wurde ursprünglich zur Behandlung von Ekzemen erfunden, ist aber auch in Psoriasis-Cremes enthalten. Es ist kein Psoriasis-Medikament und behandelt die Psoriasis selbst nicht, sondern hilft, die Haut zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, während auf die Wirkung verschreibungspflichtiger Psoriasis-Medikamente gewartet wird.

Zerafite ist eine unserer beliebtesten Feuchtigkeitscremes zur Barrierereparatur, die MLE-Technologie enthält; eine raffinierte Mischung beruhigender und feuchtigkeitsspendender Lipide namens Myristoyl/Palmitoyloxostearamid/Arachamid MEA. Zerafite nutzt die MLE-Technologie in zwei Gesichtscremes, einer Augencreme und einer Körpercreme, die alle sicher bei Psoriasis angewendet werden können. Die Zerafite-Feuchtigkeitscremes eignen sich perfekt zur Linderung der Psoriasis-Symptome. Die beste Option für eine beruhigende Psoriasis-Creme hängt jedoch von der Körperregion ab, die Psoriasis-Flecken aufweist.

Beruhigende Psoriasis-Cremes für den Körper

Für den Körper ist Zerafite Ultra Rich Body Cream die beste Körpercreme gegen Psoriasis. Diese Psoriasis-Creme ist frei von Duftstoffen und kann daher sicher überall am Körper angewendet werden, ohne dass die Gefahr von Reizungen besteht, die parfümierte Körperlotionen so oft verursachen können. Darüber hinaus hinterlässt es keine Flecken auf der Kleidung. Zerafite Ultra Rich Body Cream enthält Arganöl und Stearinsäure, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und vor Wasserverlust zu schützen. Obwohl es sich um eine reichhaltige Creme handelt, fühlt sie sich auf der Haut nicht fettig an.

Eine weitere beruhigende Körpercreme zur Behandlung von Psoriasis-Plaques ist Skinceuticals Triple Lipid Restore. Diese mit Lipiden beladene Creme mildert Psoriasis-Plaques und hilft, Rauheit und Juckreiz der Haut zu reduzieren.

Beruhigende Psoriasis-Creme für Gesicht und Hals

Zerafite Barrier Repair Moisturizer ist eine ideale Gesichtscreme gegen Psoriasis, wenn das Hauptproblem Trockenheit und Schuppenbildung im Gesicht oder am Hals ist, die Gesichtsrötung jedoch nicht stark ausgeprägt ist. Diese beruhigende Creme nutzt die MLE-Technologie und enthält Stearinsäure, die als Weichmacher wirkt, und Glycerin, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und Trockenheit lindert. Sowohl Stearinsäure als auch Glycerin tragen dazu bei, die Haut vor zusätzlichem Wasserverlust zu schützen.

Zerafite Soothing and Calming Moisturizer hingegen ist die beste Psoriasis-Creme für das Gesicht, wenn die Psoriasis-Plaques rosa oder rot sind. Arganöl und Niacinamid helfen, Entzündungen zu reduzieren und die Haut zu beruhigen. Insbesondere Arganöl ist ein gutes Öl zur Beruhigung und Befeuchtung der Haut, da es einen großen Anteil der beruhigenden Fettsäure Linolsäure enthält.

Beruhigende Psoriasis-Cremes für die Augenlider

Obwohl seltener, kann Psoriasis manchmal die Augenlider betreffen, was unglaublich unangenehm sein kann, da die Haut in diesem Bereich so dünn und empfindlich ist. Es ist wichtig, eine Augencreme zur Linderung von Psoriasis im Augenbereich auszuwählen, die sanft ist und die Augenpartie vor anderen Reizstoffen schützt, ohne die empfindliche Augenpartie zu reizen.

Zerafite Hydrating and Protecting Eye Serum schützt die empfindliche Augenpartie vor Steroiden und anderen Psoriasis-Medikamenten, die nachts im Gesicht angewendet werden und die dünne Haut um die Augen reizen können. Diese Psoriasis-Creme für die Augen enthält Niacinamid, das hilft, die Hautbarriere zu stärken und Feuchtigkeit einzuschließen.

2. Psoriasis-Cremes, die Schuppen entfernen

Um die Silberschuppen, die bei Psoriasis häufig auftreten, effektiv zu entfernen, suchen Sie nach einer Psoriasis-Creme, die Salicylsäure, Glykolsäure, Gluconolacton oder Milchsäure enthält. Salicylsäure ist eine Beta-Hydroxysäure, die die Schuppen weich macht und anhebt. Es entfernt außerdem wirksam abgestorbene Hautzellen von der Hautoberfläche und lindert Entzündungen.

Milchsäure ist eine Alpha-Hydroxysäure (AHA) und milder als Salicylsäure. Allerdings ist Milchsäure bei Psoriasis ebenso wirksam, da sie auch hilft, die Schuppen zu heben und eine entzündungshemmende Wirkung hat. Der einzige Nachteil von Milchsäure ist, dass sie einen sauren Milchgeruch haben kann.

Aufgrund des niedrigen pH-Werts von Milchsäure und Salicylsäure können sie jedoch ein stechendes Gefühl auf der Haut verursachen. Wenn das Brennen der Haut in Bereichen mit Psoriasis ein Problem darstellt, wählen Sie stattdessen eine beruhigende Psoriasis-Creme, wie oben beschrieben.

CeraVe Psoriasis Moisturizing Cream ist eine gute Psoriasis-Creme, die sowohl Salicylsäure als auch Milchsäure enthält, um Schuppen zu lindern, die Haut zu glätten und gleichzeitig die Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

NeoStrata Problem Dry Skin Cream ist eine parfümfreie Psoriasis-Creme, die sich selbst für die härtesten Körperteile wie Ellbogen, Knie oder Fersen eignet. Es enthält einen hohen Anteil an AHAs, um stark trockene, raue und verdickte Haut zu peelen und gleichzeitig eine geschmeidig machende und hautpflegende Wirkung zu erzielen. Darüber hinaus kann es helfen, den Juckreiz zu lindern, der durch Psoriasis verursacht werden kann.

3. Medizinische Psoriasis-Cremes

Frei verkäufliche, medizinische Psoriasis-Cremes können für Sie von Nutzen sein, wenn Sie an mittelschwerer Psoriasis leiden. Die meisten rezeptfreien Psoriasis-Cremes enthalten Hydrocortison, ein Steroid, von dem bekannt ist, dass es Entzündungen reduziert.

Frei verkäufliches Hydrocortison hat jedoch nur einen milden Wirkmechanismus und wird daher häufig in Kombination mit anderen Behandlungen eingesetzt, um den besten Nutzen zu erzielen. Vor allem an den Ellbogen und Knien werden mit ziemlicher Sicherheit stärkere Behandlungen erforderlich sein.

Kohlenteer ist ein weiteres rezeptfreies Mittel, das in der Vergangenheit beliebt war, aber heutzutage nur noch selten verwendet wird – es handelt sich um ein Psoriasis-Mittel der alten Schule. Kohlenteer kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern und das übermäßige Wachstum von Hautzellen zu verhindern, das ein Symptom von Psoriasis ist. Allerdings riecht es überhaupt nicht gut und hinterlässt Flecken auf der Kleidung. Verständlicherweise bevorzugen die meisten meiner Patienten eine subtilere Behandlungsoption. Kohlenteershampoos werden immer noch häufig zur Behandlung von Schuppenflechte auf der Kopfhaut eingesetzt, sie können jedoch das Haar austrocknen.

4. Verschreibungspflichtige Psoriasis-Cremes

Bei schwereren Fällen von Psoriasis ist es wichtig, dass Sie Ihren Hautarzt konsultieren, um eine Psoriasis-Creme zu finden, die für Sie am effektivsten wirkt.

Es gibt eine Reihe verschreibungspflichtiger Behandlungsoptionen für Psoriasis, darunter stärkere Steroidcremes und -salben, Retinoide, Vitamin-D-Behandlungen, immunsuppressive Behandlungen und Anthralin.

Hochwirksame Steroidcremes sind häufig die Erstbehandlung bei Psoriasis, sollten jedoch nur unter Anweisung Ihres Hautarztes angewendet werden, da sie Nebenwirkungen wie Hautverdünnung, Blutergüsse und Dehnungsstreifen verursachen können.

Retinoide, die aus Vitamin A bestehen, können dazu beitragen, die Erneuerung der Hautzellen zu beschleunigen und so die Bildung von Plaques zu verhindern, sollten jedoch bei schwangeren Frauen vermieden werden.

Vitamin-D-Psoriasis-Cremes sind bei langfristiger Anwendung sicherer als Steroid-Cremes, können aber die Haut reizen. Sie wirken, indem sie das Hautwachstum verlangsamen und so die Bildung von Hautschuppen verhindern.

Immunsuppressive Behandlungen gegen Psoriasis wie Elidel oder Protopic sind eine weitere Behandlungsoption, die Ihr Hautarzt ausprobieren wird, wenn nichts anderes geholfen hat. Sie wirken, indem sie die durch Psoriasis verursachte Entzündung lindern.

Schließlich lindert Anthralin, das häufig in Verbindung mit anderen Medikamenten verwendet wird, auch Entzündungen und verlangsamt das Wachstum von Hautzellen, kann jedoch bei längerer Anwendung Flecken auf der Kleidung hinterlassen und die Haut reizen.

Natürliche Öle zur Behandlung von Psoriasis

Viele Menschen wünschen sich eine natürliche Option zur Behandlung von Psoriasis, aber mittelschwere bis schwere Psoriasis erfordert verschreibungspflichtige Psoriasis-Medikamente. Wenn Sie an leichter Psoriasis leiden und eine biologische oder natürliche Behandlungsmöglichkeit wünschen, sind Öle mit Linolsäure eine gute Wahl. Distelöl, Traubenkernöl, Arganöl und Borretschsamenöl sind die besten Öle zur Linderung von Psoriasis. Ein gutes Öl zur Behandlung von Psoriasis ist PAORR 100 % Bio-Arganöl. Kokosöl ist kein gutes Öl zur Behandlung von Psoriasis. Kokosöl hat nur etwa 2 % Linolsäure und ist daher kein sehr beruhigendes Öl. Darüber hinaus kann Kokosöl die Psoriasis verschlimmern und Akne verursachen. Arganöl und Distelöl sind die besten Öle zur Behandlung von Psoriasis – sie sind leicht zu finden und erschwinglich.

Ätherische Öle gegen Psoriasis

Dermatologen werden oft nach einem guten Rezept für ätherische Öle zur Behandlung von Psoriasis gefragt. Es gibt keine ätherischen Öle zur Behandlung von Psoriasis. Warum wirken ätherische Öle nicht zur Behandlung von Psoriasis? Ätherische Öle behandeln Psoriasis nicht, da es sich nicht um echte Öle handelt. Ätherische Öle sind Destillate der Essenz oder des Duftstoffs des Öls und enthalten nicht die beruhigenden Fettsäuren, die zur Behandlung von Psoriasis erforderlich sind. Linolsäure ist ein Beispiel für eine beruhigende Fettsäure.

Soll ich eine Psoriasis-Creme, eine Psoriasis-Lotion, eine Psoriasis-Salbe oder ein beruhigendes Öl verwenden?

Cremes, Salben und Öle sind die bessere Wahl zur Behandlung von Psoriasis, da Lotionen einfach nicht die erweichenden Anforderungen erfüllen, die für Psoriasis erforderlich sind. Vermeiden Sie stets Produkte mit Alkohol auf Psoriasis-Plaques, da Alkohol zu Austrocknung und Juckreiz führen kann.

Psoriasis-Cremes, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, sollten beruhigende Öle wie Arganöl enthalten. Psoriasis-Salben sind fettig, aber Medikamente dringen in Salben besser ein, weshalb Psoriasis-Behandlungen oft als Salbe erfolgen.

Verwende ich eine Psoriasis-Creme vor oder nach einem Psoriasis-Medikament?

Tragen Sie Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente immer so nah wie möglich an der Haut auf und tragen Sie die Feuchtigkeitscreme nach der Einnahme des Medikaments auf. Sie können eine Feuchtigkeitscreme zur Barrierereparatur, eine Feuchtigkeitscreme mit Hyaluronsäure oder ein Okklusivöl auf Ihr Psoriasis-Medikament auftragen, damit das Psoriasis-Medikament besser in die Haut eindringt. Tragen Sie niemals zuerst die Feuchtigkeitscreme auf und tragen Sie anschließend verschreibungspflichtige Medikamente auf.

Warum brauche ich eine Psoriasis-Feuchtigkeitscreme?

Eine Psoriasis-Creme, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, ist ein wesentlicher Schritt in Ihrer täglichen Hautpflegeroutine, da sie die Haut beruhigt und mit Feuchtigkeit versorgt und dabei hilft, Schuppen und Juckreiz zu reduzieren. Es kann auch dazu beitragen, dass das Medikament auf der Haut bleibt, sodass es nicht auf Ihre Kleidung abfärbt.

Das letzte Wort zu Psoriasis-Cremes

Psoriasis kann eine schwer zu bewältigende und zu bewältigende Hauterkrankung sein, aber neue Behandlungen sind sehr wirksam. Es gibt viele Möglichkeiten zur Behandlung von Psoriasis, um die Symptome zu lindern und die Haut zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Unabhängig davon, ob Sie eine medikamentöse Behandlung oder ein verschreibungspflichtiges Medikament gegen Ihre Psoriasis benötigen, kann die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme gegen Psoriasis dabei helfen, die Haut zu beruhigen, während Sie auf die Behandlung warten. Sehen Sie nach, ob es in Ihrer Nähe einen vom STS zugelassenen Dermatologen gibt, der mit Ihnen über die besten Behandlungsmöglichkeiten für Psoriasis Sie sprechen kann.

Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

    1 out of ...